Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Das Rheingold" von Richard Wagner, Vorabend des Bühnenfestspiels "Der Ring des Nibelungen", Theater Pforzheim"Das Rheingold" von Richard Wagner, Vorabend des Bühnenfestspiels "Der Ring..."Das Rheingold" von...

"Das Rheingold" von Richard Wagner, Vorabend des Bühnenfestspiels "Der Ring des Nibelungen", Theater Pforzheim

Premiere Freitag, 14.09.2018, Beginn: 19:00

Das Rheingold glänzt und lockt auf dem Grund des Flusses, gehütet von den Rheintöchtern. Der listige Nibelung Alberich nähert sich den Schönen und wird von ihnen ausgelacht und abgewiesen. Enttäuscht schwört er der Liebe ab. Er erlangt damit die Macht, das Gold zu rauben und einen Ring daraus zu schmieden, der ihm die Welt untertan macht. Göttervater Wotan lässt sich zeitgleich eine Burg bauen und versucht, seine „Vertragspartner“ Fafner und Fasolt zu prellen. Damit löst er eine Reihe folgenschwerer Ereignisse aus, an deren Ende der Ring verflucht ist und schon erste Opfer fordert …

 

Aus dem mittelalterlichen „Nibelungenlied“ und inspiriert durch Erzählungen aus der Liedersammlung „Edda“, schuf Richard Wagner seine monumentale Ring-Tetralogie. Deren kurzweiliger Vorabend „Das Rheingold“ erzählt, wie der Kampf um das Gold, die Macht und die Liebe beginnt. Wagners Dichtung und die durch wiederkehrende Leitmotive strukturierte Musik erzeugen einen Sog, dem sich niemand entziehen kann.

Besetzung

Götter
Wotan — Nico Wouterse / Lukas Schmid-Wedekind
Donner — Paul Jadach
Froh — Theodore Browne
Loge — Philipp Werner

Göttinnen
Fricka — Dorothee Böhnisch
Freia — Stamatia Gerothanasi / Anna Gütter a.G.
Erda — Lisa Wedekind

Nibelungen
Alberich — Hans Gröning / Michael Mrosek
Mime — Dennis Marr

Riesen
Fasolt — Lukas Schmid-Wedekind / Heeyun Choi
Fafner — Aleksandar Stefanoski

Rheintöchter
Woglinde — Elisandra Melián / Natasha Sallès
Wellgunde — Stamatia Gerothanasi / Anna Gütter
Floßhilde — Lisa Wedekind

Nibelungen — Kultur Schaffer e.V.

Badische Philharmonie Pforzheim

Musikalische Leitung — Markus Huber
Inszenierung — Thomas Münstermann
Bühnenbild — Jörg Brombacher
Kostüme — Alexandra Bentele

Mittwoch, 19.09.2018:
    Beginn: 20:00
Sonntag, 23.09.2018:
    Beginn: 15:00
Dienstag, 02.10.2018:
    Beginn: 20:00
Donnerstag, 18.10.2018:
    Beginn: 20:00
Freitag, 26.10.2018:
    Beginn: 19:30
Donnerstag, 01.11.2018:
    Beginn: 20:00
Sonntag, 09.12.2018:
    Beginn: 19:00
Mittwoch, 09.01.2019:
    Beginn: 20:00
Samstag, 12.01.2019:
    Beginn: 19:30
Freitag, 25.01.2019:
    Beginn: 19:30
Samstag, 23.03.2019:
    Beginn: 19:30
Dienstag, 30.04.2019:
    Beginn: 20:00

Bld: Richard WAgner

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑