Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Das Theater im Pumpenhaus Münster öffnet seine Türen für das 5. Münsteraner RESET-mixed arts-Festival vom 10. bis 12. Oktober 2014Das Theater im Pumpenhaus Münster öffnet seine Türen für das 5. Münsteraner...Das Theater im...

Das Theater im Pumpenhaus Münster öffnet seine Türen für das 5. Münsteraner RESET-mixed arts-Festival vom 10. bis 12. Oktober 2014

Fr 10. Oktober 2014 // 18.30 Uhr, Sa 11. Oktober 2014 // 19.30 Uhr, So 12. Oktober 2014 // 15.30 Uhr

Münsters junge Kulturszene feiert. Neun Tage, acht Orte. Kunst, Theater, Film, Musik, Poesie, Party. Und originelle Mischungen aus allem. Das ist das Konzept des 5. Reset Mixed Arts Festivals.

Auch das Pumpenhaus öffnet für die Künstler seine Türen an drei Abenden für Performances, DJ-Sets, Kurzfilme und ungewöhnliche Konzerte. Unter anderem zeigt das Echtzeittheater sein Stück Smartopia, das von Smartphones handelt – unserem Lebensberater, Wetterfrosch und Strahlemann. Eine Sonderedition der Reihe AV Picknick ermöglicht das Relaxen in der Soundlandschaft vor Videohorizont. Wieder ein audiovisueller Gesamtgenuss aus Konzert und Kunstperformance. Das Label PARADEISER productions zeigt noch einmal seine Erfolgsperformance AG KLANG – Ein postfuturistisches Chorkonzert. Dieses A-cappella-Erlebnis über die Kakophonie der modernen Arbeitswelt. Und die Künstlergruppe Sozialpalast beweist, wieviel Überraschendes noch im Wort Multimedia stecken kann. Wie immer: die Mischung machts’!

 

FR 10.10.2014, 18.30 Uhr

Vernissage #7: DJ At (Konzert) + The Dorf (Konzert) + Echtzeittheater Smaropia (Theater) + Ketar (Konzert) + Disco Halt (Konzert)

Tagesticket 15,- € / 12,- € ermäßigt

 

SA 11.10.2014, 19.30 Uhr

AV Picknick Reset Club Edition: Phil Latch + Ex-Champion + Zes + Egokind + König Thorsten der Viertelnachzwölfte (Konzert) + Sozialpalast (Theater)

Tagesticket 15,- € / 12,- € ermäßigt

 

SO 12.10.2014, 15.30 Uhr

PARADEISER produktions AG Klang (Chor) + Filmfestival Münster Spezial (Filmprogramm) + David Krützkamp (Konzert) + Sozialpalast (Theater)

Tagesticket 15,- € / 12,- € ermäßigt

Einzelticket PARADEISER productions AG Klang 11,- € / 8,- € ermäßigt

Einzelticket Sozialpalast 11,- € / 8,- € ermäßigt

 

Achtung!

Reservierungen über das Pumpenhaus sind nicht möglich!

Der Vorverkauf läuft ausschließlich über:

Teilchen & Beschleuniger, Wolbeckerstr. 55, 48155 Münster

(Resttickets über die Theaterkasse erhältlich, jeweils ab 1 Stunde vor Veranstaltungsbeginn)

 

Alle Infos auch auf www.reset-festival.de!

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑