Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
DER KLEINE HORRORLADEN, Musical von Alan Menken, am THEATER BONNDER KLEINE HORRORLADEN, Musical von Alan Menken, am THEATER BONNDER KLEINE HORRORLADEN,...

DER KLEINE HORRORLADEN, Musical von Alan Menken, am THEATER BONN

Premiere 30. August 2015 um 18 Uhr im Opernhaus. -----

Mushniks Blumenladen hat keine Kunden, aber welke Blumen, eines bedingt das andere. Seymour, sein linkischer Angestellter, beschäftigt sich mit der Zucht ominöser Pflanzen. Und so wächst in Mr. Mushniks Laden eine geheimnisvolle, sprechende Pflanze, die Hunger nach Menschenfleisch hat.

Seymour, der sich in die unbedarfte Audrey verliebt hat, setzt das Gewächs für seine Zwecke ein, um Audreys Freund, den Zahnarzt Orin auf geheimnisvolle Art verschwinden zu lassen. Als die Pflanze ihre Wurzeln nach Seymour und Audrey ausstreckt, wird es Zeit zu handeln …

 

Die trashige Filmvorlage von Roger Corman wurde lange belächelt, doch nach der Uraufführung der Bühnenversion am 27. Juli 1982 war LITTLE SHOP OF HORRORS eine der Off-Broadway-Shows mit der längsten Laufzeit, und wurde auch in Deutschland unter dem Titel DER KLEINE HORRORLADEN eine vielgespielte Erfolgsshow.

 

Die Hits des Horror-Musicals sind Grow For Me, Somewhere That’s Green, Suppertime und Call Back in the Morning – sie haben mittlerweile in allen Altersklassen des Publikums Kultstatus erreicht. Mit der Starbesetzung Bettina Mönch, Michael Schanze, Hans-Werner Olm, Mathias Schlung und Dennis LeGree erreicht das Musical in Bonn eine neue Dimension. Videos: Schnittmenge - Büro für Bewegtbild GbR

 

Nach dem gleichnamigen Film von Roger Corman,

Drehbuch von Charles Griffith

 

Musik von Alan Menken

Buch und Liedertexte von Howard Ashman

Deutsch von Michael Kunze

 

Musikalische Leitung: Jürgen Grimm

Inszenierung: Erik Petersen

Bühne, Kostüme: Dirk Hofacker

Choreographie: Kati Farkas

Einstudierung Kinderchor: Ekaterina Klewitz

 

Seymour - Mathias Schlung

Audrey - Bettina Mönch

Mr. Mushnik - Michael Schanze

Orin - Hans-Werner Olm

Audrey II (Die Pflanze) - Dennis LeGree / Reginald Holden Jennings

Saufbruder, Kunde, Bernstein, Mrs. Luce, Agent, Patrick Martin - Jeremias Koschorz

Soulgirl Chiffon - Beatrice Reece

Soulgirl Crystal - Amanda Whitford

Soulgirl Ronette - Sampaguita Ingeborg Mönck

Ensemble - Yoko El Edrisi u. a.

 

Kinder- und Jugendchor des Theater Bonn

Statisterie des Theater Bonn

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑