Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
DER NACKTE WAHNSINN von Michael Frayn, Landesbühne Niedersachsen Nord WilhelmshavenDER NACKTE WAHNSINN von Michael Frayn, Landesbühne Niedersachsen Nord...DER NACKTE WAHNSINN von...

DER NACKTE WAHNSINN von Michael Frayn, Landesbühne Niedersachsen Nord Wilhelmshaven

Premiere: Sa, 10.01.2015 / 20.00 Uhr in Wilhelmshaven, Stadttheater. -----

Wer wollte nicht schon einmal Schauspielern beim Durchdrehen zuschauen? In Michael Frayns Komödie-in-der-Komödie ist es gleich das komplette Produktionsteam der fiktiven Posse „Nackte Tatsachen“, das nach und nach den Kopf verliert.

Schon in der Generalprobe – oder ist es die Hauptprobe? – geht alles drunter und drüber: Die eine Akteurin lässt die Sardinen stehen, die andere vergisst ihren Text, Requisiten sind nicht an ihrem Platz und der Darsteller des Einbrechers ist nicht auffindbar.

 

Doch erst wenn der Zuschauer im 2. Akt des Stückes hinter die Kulissen schauen darf, wird das Ausmaß des kompletten Wahnsinns sichtbar. Und dann sind da ja auch noch die vielen Türen, die man verwechseln, verstellen und zuknallen kann. Eine Farce über die Farce. Und eine Liebeserklärung an das Theater.

 

ÖFFENTLICHE HAUPTPROBE am Donnerstag den 8. Januar 2015, um 19 Uhr. Karten für fünf Euro gibt es im Service-Center der Landesbühne oder telefonisch unter 04421.9401-15.

(Begrenzte Platzzahl!)

 

Regie Nina Pichler

Bühne & Kostüme Cornelia Brey

Dramaturgie Peter Hilton Fliegel

Regieassistenz Anna Lotta Seifert

Soufflage Jannika Wübben

Inspizienz Pascal Simon Grote

 

Mit Sibylle Hellmann (Dotty Ottley, Mrs. Clackett), Sven Brormann (Garry Lejeune, Roger Tramplemain), Lena Schlagintweit (Brooke Ashton, Vicki), Thomas Marx(Frederick Fellowes, Philipp Brent / Scheich), Ramona Marx (Belinda Blair, Flavia Brent), Christoph Sommer (Selsdon Mowbray, Einbrecher), Wolfgang Finck (Lloyd Dallas), Aida-Ira El-Eslambouly (Poppy Norton-Taylor, Regieassistentin), Johannes Simons (Tim Allgood, Inspizient)

 

Weitere Termine in Wilhelmshaven, Stadttheater:

Sa, 17.01.2015 / 20.00 Uhr

Mi, 28.01.2015 / 20.00 Uhr

Fr, 06.02.2015 / 20.00 Uhr

Di, 10.02.2015 / 20.00 Uhr

So, 15.02.2015 / 15.30 Uhr

Mo, 23.02.2015 / 20.00 Uhr

 

Termine im Spielgebiet:

Do, 15.01.2015 / 20.00 Uhr / Norden, Theatersaal der Oberschule

Fr, 16.01.2015 / 19.30 Uhr / Papenburg, Theater auf der Werft

Mo, 19.01.2015 / 20.00 Uhr / Vechta, Metropoltheater

Mi, 21.01.2015 / 19.30 Uhr / Stadthalle Aurich

Do, 22.01.2015 / 19.30 Uhr / Leer, Theater an der Blinke

Fr, 23.01.2015 / 20.00 Uhr / Jever, Theater am Dannhalm

Do, 29.01.2015 / 20.00 Uhr / Wittmund, Aula Brandenburger Straße

Di, 24.02.2015 / 19.30 Uhr / Esens, Theodor-Thomas-Halle

Fr, 13.03.2015 / 20.00 Uhr / Emden, Neues Theater

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑