Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Deutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen: Schreibwettbewerb "Wie schreibst DU Freiheit?"Deutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen: Schreibwettbewerb "Wie schreibst DU...Deutsch-Sorbisches...

Deutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen: Schreibwettbewerb "Wie schreibst DU Freiheit?"

Preisverleihung am 26. Februar 2009, 19.30 Uhr im Burgtheater Bautzen

 

Wie schreibst DU Freiheit? Diese Frage stellten sich in den vergangenen Wochen zahlreiche Jugendliche, die nach der Wende geboren wurden, im gesamten Kulturraum Oberlausitz-Niederschlesien.

Ideen wurden gewälzt, Texte verfasst, verworfen, geändert, doch wieder für gut befunden. Texte aller Genre, Songtexte, Gedichte, Gedankenschnipsel oder kurze Erzähltexte, die sich mit dem Thema Freiheit 20 Jahre nach der Wende beschäftigen, sind auf diese Weise entstanden. Über 60 verschiedene Auseinandersetzungen sind zum Schreibwettbewerb eingereicht worden. Nun war die Jury gefragt, die drei Gewinner-Texte herauszufinden.

 

Oberbürgermeister Christian Schramm, Intendant Lutz Hillmann, Gedenkstättenleiterin Silke Klewin, Silbermond-Schlagzeuger Andreas Nowak, Dichter Thomas Rosenlöcher und der Journalist und Autor Kajetan Dyrlich sichteten, berieten und wählten aus.

 

Am Donnerstag, 26. Februar, 19.30 Uhr werden die drei Gewinner des

Schreibwettbewerbes bekanntgegeben und die Preise, unter anderem eine Reise zur Buchmesse nach Leipzig, übergeben. An diesem Abend wird außerdem Thomas Rosenlöcher in gewohnt heiter-kritischer Art Texte zu aktuellen Themen lesen. Der Eintritt ist frei.

 

Am 9. Mai findet in der Gedenkstätte Bautzen die Uraufführung "Antigone in

Bautzen", gefördert im Fond Heimspiel der Kulturstiftung des Bundes, statt.

In diesem Zusammenhang regten das Deutsch-Sorbische Volkstheater und die

Gedenkstätte Bautzen diesen Schreibwettbewerb für Jugendliche an.

 

Theaterkasse: Tel. (03591) 584 225, Fax (03591) 584 278

Kartenreservierung auch unter:

vorbestellung@theater-bautzen.de

weitere Infos und Kartenreservierung:

www.theater-bautzen.de

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑