Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Deutschlandpremiere: "PUSH!" am Theater HeilbronnDeutschlandpremiere: "PUSH!" am Theater HeilbronnDeutschlandpremiere:...

Deutschlandpremiere: "PUSH!" am Theater Heilbronn

Die Tanzweltstars Sylvie Guillem und Russell Maliphant zu Gast in Heilbronn

Am Dienstag, 9. Mai 2006, 19.30 Uhr, kommt Sylvie Guillems und Russell

Maliphants gemeinsames Programm "PUSH!" am Theater Heilbronn zur

Deutschlandpremiere.

"PUSH!" umfasst vier Choreografien von Russell Maliphant:

"Solo" für Sylvie Guillem zu Liedern von Carlos Montoya,

"Shift" getanzt von Russell Maliphant zur Musik von Shirley Thompson,

"Two", für Sylvie Guillem mit Kompositionen von Andy Cowton und

"Push" für Guillem und Maliphant, wiederum zu Musiken von

Andy Cowton mit Vocals von Barbara Gellhorn.

Die einzigartige Handschrift Maliphants, die den menschlichen Körper über seine grundsätzlichen Möglichkeiten hinaus zu geradezu architektonischen

Bewegungen zu arrangieren vermag sowie sein künstlerisches Interesse an

der Verbindung von Tanz, Licht und Musik stehen im Mittelpunkt der vier

Choreografien für Sylvie Guillem und ihn selbst. Tanzweltstar Guillem, nach einem legendären Schwanensee-Auftritt 1984 von Nurejew zu seinem jüngsten "étoile" ausgerufen, wechselte 1988, nach einigen Jahren als Primaballerina an der Spitze der Pariser Oper, an das Royal Ballett in London. Neben ihren Verpflichtungen im Rahmen ihres Engagements ist Guillem, die im klassischen Ballett wie im zeitgenössischen Repertoire gleichermaßen zu Hause ist, regelmäßig auf allen großen Bühnen der Welt zu Gast. Die Entdeckungslust der vielfach ausgezeichneten »Primaballerina Assoluta« und ihre Fähigkeit, sich die

unterschiedlichsten Stile anzueignen, haben zu der außergewöhnlichen

Zusammenarbeit mit Russell Maliphant geführt.

 

Sylvie Guillem & Russell Maliphant

"PUSH!"

Vier Choreografien von Russell Maliphant

Produziert von Sadler's Wells, London, in Zusammenarbeit mit Russell

Maliphant und Sylvie Guillem

Deutschlandpremiere am Theater Heilbronn:

Dienstag, 9.Mai 2006, 19.30 Uhr, Großes Haus

Weitere Vorstellungen: 10., 11., 12. Mai (letzte Vorstellung!) 2006,

jeweils 19.30 Uhr

Karten/Info: 07131.56 3001

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑