Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Die »Rocky Horror Show« Open Air auf dem Domplatz in Magdeburg Die »Rocky Horror Show« Open Air auf dem Domplatz in Magdeburg Die »Rocky Horror Show«...

Die »Rocky Horror Show« Open Air auf dem Domplatz in Magdeburg

Premiere der Wiederaufnahme am 19. Juni 2015, 21.00 Uhr. -----

Vorstellungen bis 12.7. Das Theater Magdeburg landete 2014 mit seiner Musicalproduktion »The Rocky Horror Show« auf dem Magdeburger Domplatz einen Überraschungserfolg. Ab dem 19. Juni ist das Sommerspektakel erneut auf dem Domplatz zu sehen. Dann gibt es ein Wiedersehen mit bekannten Stars und neuen Sternchen.

Richard O’Brien’s

The Rocky Horror Show

By arrangement with BB Group GmbH and The Rocky Horror Company Ltd.

 

Musikalische Leitung Sebastian de Domenico

Inszenierung Ulrich Wiggers

Bühne und Kostüme Christoph Weyers

Choreografie Danny Costello

 

Szenische Leitung der Thomas Schmidt-Ehrenberg

Wiederaufnahme

Choreografische Leitung Leah Allen

der Wiederaufnahme

 

Besetzung

Magenta Lucy Diakovska

Janet Michèle Fichtner / Lisa Kolada (20., 21., 23., 28. 6., 2.,4.,8.,12. 7.)

Brad Jonas Hein / Maximilian Mann (25. 6)

Frank ´n´ Furter Dominik Hees / Lars Redlich (25., 26. 6, 5., 8., 9. 7. 2015)

Riff-Raff Marlon Wehmeier

Columbia Christina Patten

Rocky Sebastian Smulders

Eddie Tobias Regner

Dr. Scott Wolfgang Klose

Erzähler Peter Wittig

 

Ensemble Rosalie Becker, Lisa Kolada, Ulrike Figgener, Linda Verstraten, Jaqueline Reinhold, Markus Krenek, Christian Funk, Lars Schmidt, Jürgen Strohschein, Julius Williams und das Ballett Magdeburg

 

Premiere der Wiederaufnahme am 19. Juni 2015, 21.00 Uhr

weitere Vorstellungen 20. 6. / 21. 6. / 24. 6. / 25. 6. / 26. 6. / 27. 6. / 28. 6. / 1. 7. / 2. 7. / 3. 7. / 4. 7. / 5. 7. / 8. 7. / 9. 7. / 10. 7. / 11. 7. / 12. 7. Beginn jeweils 21.00 Uhr

 

Karten

52 € bis 28 € / erm. 45 € bis 23 €

0391 – 540 65 55 | kasse@theater.magdeburg.de | www.theater-magdeburg.de

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑