Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Düsseldorfer Schauspielhaus Update: Digitales Programm in der ersten FebruarwocheDüsseldorfer Schauspielhaus Update: Digitales Programm in der ersten...Düsseldorfer...

Düsseldorfer Schauspielhaus Update: Digitales Programm in der ersten Februarwoche

Ab Montag, 1. Februar 2021 um 18 Uhr

Am Montag, 1. Februar um 18 Uhr lädt Tänzerin Phaedra Pisimisi in ihrem digitalen Tanz-Workshop zum gemeinsamen Tanzen, Bewegen und Dehnen ein. Egal ob jung oder alt, Profi-Tänzer*in oder Dance-Neuling, alle sind herzlich eingeladen, in der eigenen Wohnung am Workshop teilzunehmen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Anmeldungen und Zugangsdaten unter: cafeeden@dhaus.de.

 

Copyright: David Young

Das Magnettonband-Archiv des Düsseldorfer Schauspielhaus ist offensichtlich schier unerschöpflich. Daher ist es gar kein Wunder, dass dieses Wochenende schon die 9. Folge des beliebten Podcast »Lost and Sound« mit André Kaczmarczyk und Janine Ortiz erscheint. Schalten Sie ein, wenn es wieder neue »alte« Geschichten aus dem D’haus gibt!

In den Vereinigten Staaten wird seit den 1970er-Jahren im Februar der sogenannte Black History Month gefeiert, um auf die zentrale Rolle und Leistungen von Afro-Amerikaner*innen in der amerikanischen Geschichte aufmerksam zu machen. In Deutschland gibt es ebenfalls seit einigen Jahren Initiativen, die sich besonders im Februar mit der Geschichte Schwarzer Menschen auseinandersetzen. Auch das Kollektiv Schwarzes Haus veranstaltet dieses Jahr in Kooperation mit dem D’haus ein vielseitiges Programm anlässlich des Black History Month. Freuen Sie sich auf verschiedene Online-Formate von DJ-Sets, über Workshops und Podiumsdiskussionen bis hin zur Live-Musik. Los geht es am Samstag, 6. Februar um 19 Uhr mit einem DJ-Set von DJane QueenT.

Zusatztermin für die »D’tour — Minecraft Edition«: Theaterpädagoge Thiemo Hackel und Generalintendant Wilfried Schulz begeben sich auf ein Neues in die Pixelwelt. Aufgrund der hohen Nachfrage unserer Minecraft-Intendantenführung wird kommenden Sonntag, 7. Februar um 16 Uhr ein neuer Termin angeboten.
Anmeldungen und Zugangsdaten unter: fee.kristeit@dhaus.de

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Hinter der Bühne

Adriana ist der gefeierte Star der Schauspielbühne. Aber auch Ruhm und Anerkennung schützen nicht davor, hintergangen zu werden. Und wenn zwei Frauen denselben Mann lieben, sind Eifersucht, Intrige…

Von: Dagmar Kurtz

Wie absurd ist das denn?

Die Volksbühne in Berlin kommt mit einer Uraufführung namens „SMAK! SuperMacho AntiKristo“ heraus, einer „hyperhybriden Hommage an den französischen Symbolisten Alfred Jarry“ und allerlei Anderes.  

Von: Stephan Knies

Zwei Außenseiter - "I am a problem" in der Deutschen Oper am Rhein: "Carmen“ "von Roland Petit und "Baal" von Aszure Barton

Der Kontrast könnte stilistisch nicht größer sein zwischen den beiden Choreografien, die an der Deutschen Oper am Rhein in „I am problem“ zu sehen sind. Und doch haben sie etwas gemeinsam, sie zeigen…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑