Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Ein Abend der ErinnerungEin Abend der ErinnerungEin Abend der Erinnerung

Ein Abend der Erinnerung

an die Wiedereröffnung des Burgtheaters im Jahre 1955.

(1955 – 2005 Haus am Ring)

Das Burgtheater feiert am 14. Oktober um 18:00 mit den Wiener Philharmonikern unter der Leitung von Simone Young, einer Festrede von Navid Kermani, und einem Programm, das den Bogen von Goethe bis Jelinek spannt.

 

Mit:

Elisabeth Augustin, Andrea Clausen, Annemarie Düringer, Stefanie Dvorak, Johanna Eiworth, Regina Fritsch, Brigitta Furgler, Sylvia Haider, Maria Happel, Sachiko Hara, Dorothee Hartinger, Sabine Haupt, Alexandra Henkel, Maresa Hörbiger, Gertraud Jesserer, Nicola Kirsch, Pauline Knof, Karin Lischka, Sylvia Lukan, Petra Morzé, Elisabeth Orth, Friederike Pasch, Caroline Peters, Barbara Petritsch, Christiane von Poelnitz, Hilke Ruthner, Myriam Schröder, Libgart Schwarz, Mareike Sedl, Elisa Seydel, Dunja Sowinetz, Kitty Speiser, Teresa Weißbach, Johanna Wokalek, Gusti Wolf, Bibiana Zeller;

Raphael von Bargen, Sven-Eric Bechtolf, Patrick Oliver Beck, Bernd Birkhahn, Gerd Böckmann, Klaus Maria Brandauer, Sam Brisbe, Karim Chérif, Franz J. Csencsits, Michele Cuciuffo, Detlev Eckstein, Wolfgang Gasser, Michael Gempart, Florentin Groll, Karlheinz Hackl, Philipp Hauß, Urs Hefti, Michael Heltau, Markus Hering, Daniel Jesch, Roland Kenda, Ignaz Kirchner, Hans Dieter Knebel, Roland Koch, Dietmar König, Michael König, Johannes Krisch, Florian Liewehr, Michael Maertens, Michael Masula, Peter Matic, Juergen Maurer, Charles Maxwell, Rudolf Melichar, Markus Meyer, Robert Meyer, Wolfgang Michael, Karl Mittner, Nick Monu, David Oberkogler, Cornelius Obonya, Johann Adam Oest, Nicholas Ofczarek, Denis Petkovic, Klaus Pohl, Robert Reinagl, Branko Samarovski, Udo Samel, Hermann Scheidleder, Martin Schwab, Heinrich Schweiger, Johannes Terne, Dirk Warme, Stefan Wieland, Michael Wittenborn, Dieter Witting, Paul Wolff-Plottegg, Peter Wolfsberger, Heinz Zuber.

 

Feiern Sie mit uns.

 

Servicecenter Burgtheater

1010 Wien Hanuschgasse 3

Tel: +43(0)1 51444 - 4140

Fax: +43(0)1 51444 - 4143

www.burgtheater.at

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ausbruch mit Jacke - Gelungener Saisonstart im Theater Pfütze in Nürnberg mit Christina Gegenbauers Dramatisierung „Ich bin Vincent und ich habe keine Angst“

Wenn es während der Vorstellung unwichtig wird, für welche Zielgruppe eine Theaterproduktion gemacht wurde, ist das immer ein gutes Zeichen. Mit „Ich bin Vincent und ich habe keine Angst“ nach dem…

Von: Stephan Knies

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑