Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
»Ein idealer Gatte« von Oscar Wilde, Deutsches Theater Göttingen »Ein idealer Gatte« von Oscar Wilde, Deutsches Theater Göttingen »Ein idealer Gatte« von...

»Ein idealer Gatte« von Oscar Wilde, Deutsches Theater Göttingen

Premiere am Di, den 30.12.2014 um 19.45 Uhr. -----

 

Dem mächtigen Robert Chiltern droht durch einen Erpressungsversuch der Verlust von Reputation und höchst moralischer Ehefrau. Seinem Freund Lord Goring, einem Dandy par excellence, gelingt es, ihn aus der gefährlichen Situation zu retten.

Für Oscar Wilde gab es keine Rettung mehr, als sein Privatleben öffentlich wurde, das Happy End, mit dem er seine Stücke auszustatten pflegte, blieb ihm vorenthalten.

 

Thomas Dannemann verknüpft in seiner Inszenierung von »Ein idealer Gatte« die Komödie mit den Protokollen des Prozesses, der Oscar Wildes Existenz vernichtete. Auf verblüffende Weise wird so deutlich, dass das Stück weit mehr ist, als eine amüsante Persiflage der Londoner Gesellschaft.

 

Regie Thomas Dannemann

Bühne Heike Vollmer

Kostüme Regine Standfuss

Musik Jan Beyer

Dramaturgie Matthias Heid

 

Mit

Emre Aksızoğlu, Gabriel von Berlepsch, Florian Eppinger, Lutz Gebhardt, Benjamin Kempf, Benjamin Krüger, Anton von Lucke, Karl Miller, Ronny Thalmeyer, Paul Wenning

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 5 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑