HomeBeiträge
"Ein Sommernachtstraum", Ballett von Bridget Breiner, Musiktheater im Revier Gelsenkirchen"Ein Sommernachtstraum", Ballett von Bridget Breiner, Musiktheater im Revier..."Ein Sommernachtstraum",...

"Ein Sommernachtstraum", Ballett von Bridget Breiner, Musiktheater im Revier Gelsenkirchen

Premiere Sonntag, den 31. März 2019 um 18 Uhr im Großen Haus

Oberon, König der Elfen, und die Feenkönigin Titania liegen in heftigem Streit. Da sinnt Oberon auf Rache: Sein Diener Puck soll Titania im Schlaf einen Zaubertrank verabreichen. Erwacht Titania wieder, verliebt sie sich in das erste Wesen, das sie erblickt, egal was es sei. Der Zufall will, dass eine Gruppe von Handwerkern im selben Wald ein Theaterstück probt. Puck verwandelt sie aus Laune alle in Tiere. Als Titania erwacht, erblickt sie einen Esel und verliebt sich unsterblich in ihn. Doch damit nicht genug: Auch zwei zerstrittene Liebespaare sind im Wald unterwegs und werden unfreiwillig zu Opfern von Pucks Zauberkünsten, dem in dieser Sommernacht einiges durcheinander geht.

 

 

        Choreografie und Inszenierung
           Bridget Breiner
        Bühne und Kostüme
           Jürgen Kirner
        Licht
           Bonnie Beecher
        Musikalisches Arrangement
           Marko Kassl
        Annette Reifig
        Dramaturgie
           Stephan Steinmetz
        Ballettmeister
           Damiano Pettenella

Mit
        Oberon/Theseus
           Paul Calderone
        Titania/Hippolyta
           Bridgett Zehr
        / Lucia Solari
        Puck/Philostrate
           Hitomi Kuhara
        Hermia
           Francesca Berruto
        Helena
           Sara Zinna
        Lysander
           Carlos Contreras
        Demetrius
           Louiz Rodrigues
        Nick Bottom/Pyramus
           Ledian Soto
        Peter Quince/Prologue
           José Urrutia
        Francis Flute/Thisbe
           Valentin Juteau
        Tom Snout/Wall
           Mason Manning
        Snug/Lion
           Sarah-Lee Chapman
        Mrs. Robin Starveling/Moon
           Lucia Solari / Bridgett Zehr

    05. Apr. 2019 19:30 Uhr
    28. Apr. 2019 18:00 Uhr
    12. Mai. 2019 18:00 Uhr
    25. Mai. 2019 19:30 Uhr
    16. Juni. 2019 18:00 Uhr
    21. Juni. 2019 19:30 Uhr

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Geld regiert die Welt

Biblische Stoffe als Grundlage für eine Oper hatten es nicht nur um 1870 schwer, überhaupt aufgeführt zu werden, sondern scheinen auch heute das Publikum nicht allzu sehr zu reizen, wenn man die…

Von: Dagmar Kurtz

Amerikanische Avantgarde

Mit gleich vier Stücken amerikanischer Choreographen der Moderne, die die amerikanische, aber auch die internationale Tanzszene erheblich beeinflussten, wartet der b40-Ballettabend an der Deutschen…

Von: Dagmar Kurtz

Kein Ort. Nirgends.

Ein goldener Läufer, golden wie eine Rettungsdecke, nimmt die Mitte der Bühne ein. Im Hintergrund liegt ein Mensch in eine graue Wolldecke gehüllt. So beginnt Raimund Hoghes Stück "Lettere amoroso".…

Von: Dagmar Kurtz

Ende einer Spaßgesellschaft

Eine reiche, leicht exzentrische Gesellschaft trifft sich in Hollywood zur Poolparty auf einem luxuriösem Anwesen. Sie hat sich in Schale geworfen, trägt nette 50er Jahre Sommerkleidung. Nur Hermann…

Von: Dagmar Kurtz

Clubnacht

Die Bühne schwarz, der Bühnenboden mit dunkler Erde und Plastikbechern bedeckt. Eine Frau kommt aus dem Dunklen und bewegt sich ganz langsam wie in Zeitlupe vorwärts. Nach und nach kommen weitere…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

 

Hintergrundbild der Seite
Top ↑