Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
'EIN VOLKSFEIND' VON HENRIK IBSEN im Landestheater Linz'EIN VOLKSFEIND' VON HENRIK IBSEN im Landestheater Linz'EIN VOLKSFEIND' VON...

'EIN VOLKSFEIND' VON HENRIK IBSEN im Landestheater Linz

Premiere Freitag, 7. April 2017, 19.30 Uhr, Kammerspiele Promenade. -----

Der Badearzt Dr. Stockmann hat gesundheitsgefährdende Verunreinigungen im Heilwasser des angesehenen Kurortes entdeckt und will durch öffentliche Bekanntmachungen drohendes Unheil abwenden.

Ein Umweltskandal, ein Bruderkonflikt und die Verflechtung von politischen und ökonomischen Interessen kennzeichnen Ibsens letztes Gesellschaftsdrama. Es beschreibt den Kampf eines aufrechten Mannes gegen Korruption und Lüge und stellt Fragen nach den Machtverhältnissen in einer Stadt und dem korrekten, moralischen Handeln.

 

Inszenierung Christoph Diem

Bühne und Kostüme Florian Barth

Dramaturgie Franz Huber

 

Alexander Hetterle (Doktor Thomas Stockmann, Badearzt), Katharina Hofmann (Frau Stockmann),

Theresa Palfi (Petra, beider Tochter, Lehrerin),

Christian Taubenheim (Peter Stockmann, älterer Bruder des Doktors, Bürgermeister),

Horst Heiss (Morten Kiil, Gerbermeister, Frau Stockmanns Pflegevater),

Sven Mattke (Hovstadt, Redakteur des "Volksboten"),

Markus Pendzialek (Billing, Mitarbeiter des Blattes), Lutz Zeidler (Aslaksen, Buchdrucker)

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 5 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑