Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Endstation Sehnsucht" von Tennessee Williams in Essen"Endstation Sehnsucht" von Tennessee Williams in Essen"Endstation Sehnsucht"...

"Endstation Sehnsucht" von Tennessee Williams in Essen

Premiere am 7.9.2007 um 19.30 uhr im Grillo Theater

 

Tennessee Williams schrieb einmal: „Ich halte es für sehr wichtig, Dinge im Leben zu entdecken, an die man glauben kann.“

Auch Blanche glaubt. An sich, einen Neuanfang in ihrem Leben, an die zweite Chance, und dass sie ihre Vergangenheit, in der sie alles verloren hat, hinter sich lassen kann.

 

Dafür schafft sie sich eine neue Identität, in der das Gewesene eine andere Wendung genommen hat, und macht sich auf zu ihrer Schwester Stella nach New Orleans. Eine Straßenbahn mit der Endstation „Sehnsucht“ bringt sie dorthin, wo Stella mit ihrem Mann Stanley ihr kleinbürgerliches Dasein frönt. Doch der polnische Arbeiter Stanley Kowalsky kann mit der einstigen Südstaatenschönheit Blanche DuBois und ihrem gezierten Benehmen eines höheren Töchterchens nichts anfangen, misstraut ihr, und sie verabscheut sein ordinäres, animalisches Auftreten. Schicht um Schicht beginnt Stanley ihre dunkle Vergangenheit aufzudecken und ihre Hoffnung auf einen Neuanfang zu zerstören.

 

I: Schirin Khodadadian/B: Ansgar Silies/K: Pia Janssen/M: Katrin Vellrath/D: Gwendolyne Melchinger

 

Mit: Alessandra Ehrlich, Lukas Graser, Andreas Grothgar, Barbara Hirt, Katharina Linder, Dominic Oley, Werner Strenger, Friedemann Thiele, Judith van der Werff

 

Weitere vorstellungen 9., 22., 28. September , 7., 12., 20. Oktober 2007,

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑