Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
ERWIN, DAS NATURTALENT in BielefeldERWIN, DAS NATURTALENT in BielefeldERWIN, DAS NATURTALENT...

ERWIN, DAS NATURTALENT in Bielefeld

Oper für die ganze Familie von Mike Svoboda

PREMIERE 26.01., 19:30 Uhr, Stadttheater

 

Erwin ist ein rundum zufriedener Junge: Er lebt auf der schönsten Insel der Welt und singt für sein Leben gern.

Jeder Bewohner der Insel ist sein Freund, und Rosa scheint ihn ganz besonders zu mögen. Doch alles ändert sich, als der Klangforscher Professor Hoggins Erwins Stimme und damit sein Starpotential entdeckt und in dem Jungen die Neugier sät, zu sehen, was jenseits der Insel liegt. Der Professor nimmt ihn mit sich und stößt ihn in das knallharte Leben des Showbusiness. Erwin, das Naturtalent ist ein modernes Märchen und zugleich eine Satire auf den medialen Hype um täglich neue »Superstars«. Mike Svoboda

und Manfred Weiß haben Volker Kriegels Geschichte Erwin mit der Tröte mit viel poetischer Sensibilität für das Musiktheater bearbeitet. Dabei gelingt es Svoboda mühelos, Brücken zu schlagen zwischen Jazz, Pop, Avantgarde und Musical.

 

Die 2003 im Auftrag der Staatsoper Stuttgart entstandene Oper ist ein wunderbares Beispiel für eine Musikauffassung, die keine Schubladen kennt: »Ich muss für Kinder keine andere Musik schreiben als für Erwachsene!« (Mike Svoboda)

Ab 8 Jahren

 

Libretto von Manfred Weiß nach Motiven von Volker Kriegels Erzählung Erwin mit der Tröte

 

Musikalische Leitung Leo Siberski Inszenierung Michael Heicks Bühne und Kostüme Sandra Meurer Bewegungstraining und Choreographie Grazyna Przybylska-Angermann Choreinstudierung Hagen Enke, Florian Wessel, Witulski Dramaturgie Helene Sommer

 

Mit

Franz/Ravi/Herr Schneider Michael Bachtadze

Rosa Cornelie Isenbürger

Gismo/Gila/Schnief Seng-Loreng Dshamilija Kaiser

Amalia-Bernadette Melanie Kreuter

Alex/Leopold/Massimo Calvolino Florian Mock

Erwin Susanne Reinhard

Prof. Hoggins Meik Schwalm

Projektchor mit Studierenden der Hochschule für Musik Detmold, der German Musical Academy Osnabrück, Schülern des Gymnasiums der Friedrich-von-Bodelschwingh-Schulen, der Marienschule und des Helmholtz-Gymnasiums, Bielefeld; Bielefelder Philharmoniker

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ich hoffe, es wird recht lebendig

Die Zeit spricht eigentlich für eine neue Premiere der „Hedda Gabler“: In den nunmehr bald zwei Jahren der Beschränkungen haben so viele von uns die eigenen Lebensentwürfe grundsätzlich in Frage…

Von: Stephan Knies

Ich will was bewegen! Das Stadttheater Fürth zeigt mit dem Dreifach-Monolog „Niemand wartet auf dich“ von Lot Vekemans, dass Theater relevant und nahbar ist.

Einer Schauspielerin mal in die Seele und über den Schminktisch schauen – wäre das nicht schön? Auch das ist ja eine Möglichkeit, die im Fachsprech „vierte Wand“ genannte Distanz zwischen Bühnenrampe…

Von: Stephan Knies

Gescheiterte Utopie - "La Clemenza di Tito" von Wolfgang Amadeus Mozart in der Deutschen Oper am Rhein

Lässt sich ein Staat nur mit Milde und Gnade regieren? Das klingt reichlich utopisch, und in der Inszenierung von "La Clemenza di Tito" in der Deutschen Oper am Rhein stellt Michael Schulz das auch in…

Von: Dagmar Kurtz

Gefühl in Tönen - Familienkonzert „Beethovens Donnerwetter“ im Konzerthaus Heidenheim

Nach einer Tour durch elf Schulen im Landkreis Heidenheim fand das Projekt „Beethovens Donnerwetter“ mit dem Familienkonzert im dortigen Konzerthaus seinen krönenden Abschluss. Die Produktion der…

Von: Silke von Fürich

Im Weihnachtswunderland - "Der Nussknacker" von Demis Volpi und weiteren Choreograph*innen in der deutschen Oper am Rhein

Heiliger Abend in einer großbürgerlichen Familie: Kinder spielen in einem Zimmer Gummitwist. Hinter der Tür zum Wohnzimmer tut sich was. Durch die Milchglasscheibe sieht man, wie ein Weihnachtsbaum…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑