Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Ewig jung" von Erik Gedeon, Deutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen"Ewig jung" von Erik Gedeon, Deutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen"Ewig jung" von Erik...

"Ewig jung" von Erik Gedeon, Deutsch-Sorbisches Volkstheater Bautzen

Premiere 30.11.2012, 19:30, großes Haus. -----

Es gehört zu den bizarren Widersprüchen unserer auf Jugend programmierten Zeit, dass in die Jahre gekommene kubanische Musiker wie junge Pop-Stars weltweit gefeiert werden, Rentnerbands mit Rollatoren die Charts stürmen oder Filme mit witzigen Senioren Konjunktur haben.

Darauf reagierte der Pianist, Komponist und Regisseur Erik Gedeon (Jahrgang 1963 ) gleichermaßen erstaunt wie fasziniert und kreierte sein Songdrama "Ewig Jung". Doch es ist durchaus kein Drama, was sich da auf der Bühne abspielt, sondern ein Spiel mit bissigem Witz und mitreißenden Songs:

 

Wir schreiben das Jahr 2050. Längst ist das hiesige Theater geschlossen und dient einer Handvoll greiser Schauspieler als Altersresidenz. Abends sitzen sie auf der Bühne zusammen und durchleben noch einmal ihre früheren Erfolge. Es könnte alles so schön sein, wäre da nicht Schwester Angelika, die ihre Schützlinge nicht nur mit Kinderliedern zum Mitklatschen malträtiert, sondern ihnen auch durch ihre musikalischen Vorträge über Krankheit, Alter und Tod die ganze Stimmung versaut. Doch kaum dreht sie ihnen den Rücken, regt sich bei den Bühnenstars die Lebensgier.

 

Von "I Love Rock'n'Roll" bis "Staying Alive" zeigt sich, dass der alte Kampfgeist noch längst nicht erloschen, sondern durch morsche Knochen und falsche Gebisse nur etwas eingeschränkt ist...

 

Regie: Lutz Hillmann,

Ausstattung: Miroslaw Nowotny,

 

Darsteller: Anna Marie Lehmann, Anna-Maria Brankatschk, Lilli Jung, Fiona Piekarek, Mirko Brankatschk, Istvan Kobjela, Jonas Lauenstein, Thomas Ziesch, Tasso Schille

 

01.12.2012 19:30 großes Haus Bautzen, Hauptbühne

07.12.2012 19:30 großes Haus Bautzen, Hauptbühne

08.12.2012 19:30 großes Haus Bautzen, Hauptbühne

16.12.2012 15:00 großes Haus Bautzen, Hauptbühne

25.12.2012 19:30 großes Haus Bautzen, Hauptbühne

31.12.2012 15:00 großes Haus Bautzen, Hauptbühne

31.12.2012 19:30 großes Haus Bautzen, Hauptbühne

25.01.2013 19:30 großes Haus Bautzen, Hauptbühne

07.02.2013 19:30 großes Haus Bautzen, Hauptbühne

17.02.2013 19:30 großes Haus Bautzen, Hauptbühne

01.03.2013 19:30 großes Haus Bautzen, Hauptbühne

13.04.2013 19:30 großes Haus Bautzen, Hauptbühne

01.06.2013 19:30 großes Haus Bautzen, Hauptbühne

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Hinter der Bühne

Adriana ist der gefeierte Star der Schauspielbühne. Aber auch Ruhm und Anerkennung schützen nicht davor, hintergangen zu werden. Und wenn zwei Frauen denselben Mann lieben, sind Eifersucht, Intrige…

Von: Dagmar Kurtz

Wie absurd ist das denn?

Die Volksbühne in Berlin kommt mit einer Uraufführung namens „SMAK! SuperMacho AntiKristo“ heraus, einer „hyperhybriden Hommage an den französischen Symbolisten Alfred Jarry“ und allerlei Anderes.  

Von: Stephan Knies

Zwei Außenseiter - "I am a problem" in der Deutschen Oper am Rhein: "Carmen“ "von Roland Petit und "Baal" von Aszure Barton

Der Kontrast könnte stilistisch nicht größer sein zwischen den beiden Choreografien, die an der Deutschen Oper am Rhein in „I am problem“ zu sehen sind. Und doch haben sie etwas gemeinsam, sie zeigen…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑