Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Hamburg: THALIA TREFFPUNKT WIRD 20!Hamburg: THALIA TREFFPUNKT WIRD 20!Hamburg: THALIA...

Hamburg: THALIA TREFFPUNKT WIRD 20!

Der Thalia Treffpunkt feiert in dieser Spielzeit Jubiläum. Zu seinem 20. Geburtstag haben die Kolleginnen und Kollegen des Thalia Treffpunkts ein ganz besonderes Programm mit Theatergruppen, -workshops und Mitmachkursen rund ums Theater zusammengestellt. Das Programm liegt ab sofort aus oder kann Interessenten zugeschickt werden.

 

 

THALIA TREFFPUNKT 2006/2007

Theaterprojekte für junge Leute

Theaterprojekte für Alle

 

In den Theatergruppen, Workshops und Kursen lassen sich unter Anleitung von Theatermachern neue Rollen finden und eigene Stücke entwickeln. Oder man stürmt die Werkstätten und macht Bühnen-, Möbel- und Kostümstücke.

 

Die Thalia Treffpunkte starten ab September 2006 und finden regelmäßig bis Anfang Juli 2007 statt.

Jeden Monat gibt es neue Projekte zu Schauspiel, Sprache und Improvisationen, zu Dramaturgie und Regie, zu Bewegung und Musik und zu Ausstattung. Schau-spieler, Theaterpädagogen, Regisseure und Dramaturgen zeigen, wie es geht. Die Gestaltungsworkshops präsentieren Ausstellungen im Foyer. Die Theatergruppen spielen ihre Inszenierungen im Mittelrangfoyer, im Nachtasyl und im Thalia in der Gaußstraße.

 

Für alle, die es wissen wollen. Für Jugendliche, Auszubildende und Studenten. Für Berufstätige und Senioren. Zuschauer werden hier zu Mitwirkenden, Produzenten, Darstellern und zu Autoren.

 

Darüber hinaus bietet die Reihe ‚Thalia und Schule’ eine Fülle von Infos und Projekten für Schüler und Lehrer.

 

DER BESONDERE TIPP:

Der Kurz-Workshop W1 mit dem Thalia-Intendanten am 2. November 2006 von 17 bis 19.30 Uhr im Thalia Theater.

Infos und Anmeldungen ab sofort unter Tel. 040.32 81 41 39

 

Kontakt:

Theaterpädagogik / Thalia Treffpunkt / Thalia und Schule

Herbert Enge, Corinna Honold, Petra Urbanski

TEL. 040.32 81 41 39

FAX 040.32 81 42 04

WWW.THALIA-THEATER.DE

E-MAIL: THEATERPAEDAGOGIK@THALIA-THEATER.DE

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑