Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Ich tanze mit dir in den Himmel hinein" im Landestheater Linz"Ich tanze mit dir in den Himmel hinein" im Landestheater Linz"Ich tanze mit dir in...

"Ich tanze mit dir in den Himmel hinein" im Landestheater Linz

Premiere 2. Mai 2009 um 19.30 Uhr im Großen Haus

Ein Tanzvergnügen von Jochen Ulrich und Fabrice Jucquois

 

Ich tanze mit Dir in den Himmel hinein ist eines der wunderbarsten Versprechen, das man sich geben kann und das ganz im Gegensatz zur Einsamkeit steht. Es entspringt dem Wunsch mit jemand anderem über den Wolken zu tanzen.

 

Das Ballett spielt im Kosmos Strand in zwei Abschnitten desselben Tages, vom Morgen bis zum Nachmittag und vom Abend bis tief in die Nacht. Hier treten Menschen aus ihrem Alltag heraus und geraten in die unterschiedlichsten Zusammenhänge, wobei sie nie wissen, wie das ausgeht.

 

Das Tanzstück hat mit Menschen zu tun, die nichts voneinander wussten. Sie geraten in sonderbare Begegnungen und es passieren Dinge mit ihnen, die sie selber kaum begreifen. Jeder geht an den Strand um sich entweder zu erholen oder sich zu vergnügen. Da kommen Menschen aus verschiedenen Kulturen oder Lebensabschnitten mit jeweils ganz eigenen Erwartungen zusammen. Plötzlich ist da zuviel Nähe oder zuviel Ferne, wenn die Sehnsucht nach Nähe besteht.

 

Ich tanze mit dir in den Himmel hinein ist der Titel eines Schlagers, den Lilian Harvey und Willy Fritsch in einem UFA Film singen. Es ist das Versprechen, den Himmel auf die Erde zu holen, um den Geliebten oder die Geliebte glücklich zu machen. Es ist der Himmel der Seligkeit, des Glücksgefühls, wie ein Lösen von der Erde und ein Gefühl zu schweben und zu fliegen.

 

Musikalische Leitung und Arrangements David Wagner

Choreographie und Inszenierung Jochen Ulrich, Fabrice Jucquois

Bühne Ilona Agnés Tömő

Kostüme Jochen Ulrich

Dramaturgie Sarah Schäfer

 

Mit

 

DIE SÄNGER

Karl Karl M. Sibelius

Isaac, der Poet Isaac Galán

Franzi Franziska Cramer

 

DIE TÄNZER

Der Surfer Martin Vraný

Der Urlauber Alexander Novikov

Die Wienerin Irene Bauer

Beachboy Jonatan Salgado Romero

Zwei Girls on holiday Ilja van den Bosch, Lucia Patoprstá

Der Lord Daniel Morales Pérez

Der Aerobictrainer Matej Pajgert

Der Biker Wallace Jones

Die Sirene Anna Štěrbová

Girl from Ipanema Clara Pascual Marti

 

DIE POOL-BAND

David Wagner Klavier, Violine, E-Piano

Bernhard Walchshofer Cello, Akkordeon, E-Piano, E-Cello, Gitarre, Banjo, Mandoline

Gerald Harrer Kontrabass, E-Bass

Ewald Zach Schlagzeug, Percussion

Martin Vraný Gitarre

 

Weitere Vorstellungen

4., 12., 20. Mai

6., 12., 17., 26., 28. Juni

jeweils um 19.30 Uhr im Großen Haus

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 12 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑