Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
»Into the Woods - Ab in den Wald« – Musical von Stephen Sondheim - Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau»Into the Woods - Ab in den Wald« – Musical von Stephen Sondheim -...»Into the Woods - Ab in...

»Into the Woods - Ab in den Wald« – Musical von Stephen Sondheim - Gerhart-Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau

Premiere am Sa., 11.06.2016, 19:30 Uhr, Theater Görlitz. -----

»Es war einmal...«, so beginnen alle Märchen, »Und sie lebten glücklich und zufrieden bis an ihr Lebensende.« so enden sie. Doch was passiert, wenn die Erfüllung ihrer Wünsche den Märchenhelden nicht das Glück bringt, dass sie sich ersehnt haben?

 

Dieser Frage nahmen sich auch Stephen Sondheim und James Lapine an und schrieben Musik und Texte zu einem Musical, in dem sich die Geschichten von vier Märchengestalten miteinander verflechten: Aschenputtel, Rapunzel, Rotkäppchen und Hans aus »Hans und die Bohnenranke«.

 

Was als lebendige, fröhliche Märchenerzählung beginnt, endet in einer Geschichte, deren Charaktere auf einmal nicht mehr nur Märchenfiguren sind, sondern reale Personen mit Fehlern und Schwächen, denen klar wird, welche Konsequenzen Wünsche haben können...

 

Buch von James Lapine,

 

Regie und Ausstattung übernimmt GHT-Musicalspezialist Sebastian Ritschel, der diesmal auch vermehrt Videoeinspielungen verwenden wird. Es dirigiert der stellvertretende Generalmusikdirektor der Neuen Lausitzer Philharmonie, Ulrich Kern.

 

Mit dabei sind zahlreiche musicalerprobte Gäste: Manuel Stoff als Hans, Anna Preckeler als Aschenputtel, Jennifer Caron als Hans Mutter und Maike Katrin Merkel in mehreren Rollen.

 

Musikalische Leitung: Ulrich Kern

Inszenierung, Ausstattung, Licht: Sebastian Ritschel

Video: Steffen Cieplik

Dramaturgie: Ronny Scholz

Musikalische Einstudierung: Olga Dribas, Francesco Fraboni

Regieassistenz: Margarete Sabine Bönisch

Inspizienz: Piotr Ozimkowski

Soufflage: Dominika Richter

 

Erzähler | Geheimnisvoller Mann: Stefan Bley

Bäcker: Michael Berner

Bäckerin: Antje Kahn

Hexe: Yvonne Reich

Hans: Manuel Stoff

Rotkäppchen: Mirjam Miesterfeldt

Wolf: Ji-Su Park

Aschenputtel: Anna Preckeler

Aschenputtels Prinz: Ji-Su Park

Rapunzel: Cristina Piccardi

Rapunzels Prinz: Thembi Nkosi

Hansʻs Mutter: Jennifer Caron

Rotkäppchens Großmutter: Maike Katrin Merkel

Riesin: Maike Katrin Merkel

Aschenputtels Stiefmutter: Adrienn Balász

Florinda, Aschenputtels Stiefschwester: Barbara Siegel

Lucinda, Aschenputtels Stiefschwester: Monika Szlahotka

Aschenputtels Vater: Hans-Peter Struppe

Aschenputtels Mutter: Maike Katrin Merkel

Kammerdiener: Robert Rosenkranz

Milky-White: Benjamin Bley

Dornröschen: Katalin Fieder

Schneewittchen: Kathrin Mallmann

7 Zwerge: Nils Wagner, Arthur Bräuer, Merlin Gomolla, Benito Gomolla, Lena Förster, Anja Dribas, Anna-Lena Hartmann, Emilia Gorzolka

 

Neue Lausitzer Philharmonie

 

WEITERE VORSTELLUNGEN

Samstag, 18.06.2016 18:00 Uhr

Freitag, 24.06.2016 19:30 Uhr

Sonntag, 26.06.2016 19:00 Uhr

Samstag, 02.07.2016 19:30 Uhr

Sonntag, 03.07.2016 15:00 Uhr

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 11 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

"Krabat", Ballett nach einem Buch von Otfried Preußler von Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Das 2013 in Stuttgart uraufgeführte Handlungsballett „Krabat“ nach dem beliebten Roman von Ottfried Preußler, in dem er eine sorbische Sage verarbeitet, hatte jetzt an der Deutschen Oper am Rhein…

Von: Dagmar Kurtz

Rocky Horror Picture Show trifft auf Homer

Heftiges Klopfen an der Tür. Es ist nicht der verstorbene Komtur, sondern ein junges Paar, das Einlass begehrt. In ihrer Inszenierung des „Don Giovanni“ für die Deutschen Oper am Rhein“ nutzt Karoline…

Von: Dagmar Kurtz

Der schöne Schein

Täuschungen über Täuschungen, Doppelmoral und Betrug. In der Operette „Die Fledermaus“ macht jeder jedem etwas vor, allein die schwungvolle Musik mit Wiener Walzerseligkeit täuscht darüber hinweg und…

Von: Dagmar Kurtz

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑