Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat" - Musical von Andrew Lloyd Webber - Salzburger Landestheater "Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat" - Musical von Andrew Lloyd..."Joseph and the Amazing...

"Joseph and the Amazing Technicolor Dreamcoat" - Musical von Andrew Lloyd Webber - Salzburger Landestheater

Premiere Sa. 27.05.2017 18.00. -----

Nicht etwa eine verstaubte Bibelgeschichte, sondern das schwungvollste Musical von Andrew Lloyd Webber steckt hinter diesem Titel. Joseph ist etwas Besonderes: Er ist mit prophetischen Träumen gesegnet. Aus Eifersucht auf den Lieblingssohn des Vaters verkaufen ihn seine elf Brüder als Sklaven nach Ägypten.

Doch Joseph besteht alle Herausforderungen und wird schließlich vom Pharao für seine Fähigkeiten zum Stellvertreter ernannt. Unerkannt begegnet er seinen Brüdern wieder, die sich ihm in großer Hungersnot bettelnd zu Füßen werfen. Nachdem Joseph sie auf die Probe gestellt hat, vergibt er ihnen und die Familie wird wiedervereint.

 

Die Geschichte aus dem Alten Testament wird mit dem Salzburger Festspiele und Theater Kinderchor als mitreißendes Musical erzählt – in einem musikalischen Stilmix von Countryballaden bis Chanson, Rock’n’Roll und der Hommage an bekannte Musiker wie Harry Belafonte und Elvis Presley. Eine Geschichte von der Kraft der Träume, voll Lebensfreude und Optimismus, die sich durch eine augenzwinkernde Erzählweise und Wortwitz auszeichnet.

 

Andrew Lloyd Webber (* 1948) und Tim Rice (* 1944) erschufen als Team zwei weitere Musical-Hits: »Jesus Christ Superstar« und »Evita«. Mit »Cats«, »Starlight Express« und »Das Phantom der Oper« gilt Webber als der erfolgreichste Musical-Komponist der Gegenwart. Tim Rice erhielt u. a. den Oscar für »The Lion King«.

 

Die Stars der Produktion werden die Mitglieder des Salzburger Festspiele und Theater Kinderchores unter der musikalischen Leitung von Wolfgang Götz sein.

 

Musikalische Leitung Wolfgang Götz

Inszenierung Carl Philip von Maldeghem

Bühne Katja Schindowski

Kostüme Alois Dollhäubl

Choreographie Kate Watson

Josef Vesely

Dramaturgie Carola Schiefke

 

Erzählerin Hanna Kastner

Potiphar Axel Meinhardt

Mrs. Potiphar Elisa Afie Agbaglah

Pharao Christoph Wieschke

Joseph Lukas Blaukovitsch, Julius von Maldeghem, Fabio-Luca Ziegler

Reuben Dominik Tiefgraber

Simeon Rafael Hofmann. Lucas Suttheimer

Levi Philip Hammerschmid

Naphtali Dominik Milewski

Issachaar Julian Kroske

Asher Jonas Binder

Dan Ivan Vlatkovic

Zebulun Simon Leikermoser

Gad Josua Bulin

Benjamin Sebastian Hollinetz

Judah Sebastian Klein

Reubens Partnerin Christina Ortmeier, Laura Pieper

Simeons Partnerin Vanessa Friedl

Levis Partnerin Flora Angerer

Naphtalis Partnerin Selina Decho, Diana Mühlbacher

Issachaars Partnerin Anna Menslin

Ashers Partnerin Julia Klampfer

Dans Partnerin Dolunay Altan

Zebuluns Partnerin Fabienne Ziegler

Gads Partnerin Mirjam Helminger

Benjamins Partnerin Flora Menslin

Judahs Partnerin Leonie Ehrenreich

 

Tanzsolisten Marie Elling, Lara Horvath, Johanna Klaushofer, Stella Kratzer, Melanie Maderegger, Siri Marie Malmborg, Johanna Schwan, Clara Stein, Nora Steiner

 

Kinderchor Lorenz Aigner, Christoph Bleyer, Eva Buttenhauser, Lea Drexel, Fiona Fasching, Julia Gallagher, Lara Hofmeister, Xaver Hörl, Paula Jäger, Marie Jurtin, Benjamin Linse, Theresa Löffl, Lennart Malm, Anais Mangeng, Leonhard Radauer, Flora Resmann, Zinedine Sarhatlic, Frederic Schultze, Valerie Schultze, Helena Stark, Sophie Marie Wallner, Lara Weilharter

 

Chor Moritz Aigner, Anika Dafert Baumgartlinger, Paul Beck-Magenta, Sabrina Bloos, Cosima Decho, Susan Gadalla, Emma Gruber, Mark Häcker, Christopher Hipper, Finnian Hipper, Elena Höftberger, Katharina Kolb, Tobias Kolitscher, Florentin Krauss, Paula Lischent, Luca Russegger, Johanna Schmidbaur, Anna Seethaler, Jonathan Seißler, Lea Seitz, Daniel Winkelmann, Addisie Zankl

 

Mi. 31.05.2017 11.00

So. 04.06.2017 18.00

Mo. 05.06.2017 18.00

Mi. 07.06.2017 11.00

Fr. 09.06.2017 11.00

Sa. 10.06.2017 18.00

Mo. 12.06.2017 11.00

Di. 13.06.2017 19.30

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 15 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑