Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Milo Rau-Retrospektive in ParisMilo Rau-Retrospektive in ParisMilo Rau-Retrospektive...

Milo Rau-Retrospektive in Paris

vom 3. - 15. März 2015 präsentieren das Théâtre Nanterre-Amandiers und das Centre Culturel Suisse Paris die erste umfassende Retrospektive zur Arbeit von Milo Rau in Frankreich. Die Pariser Retrospektive versammelt sechs der wichtigsten Theater- und Filmproduktionen eines der "europaweit gefragtesten" (La Libre Belgique) Regisseure unserer Zeit: eine Gesamtschau über die wechselnden Ansätze und ästhetischen Formate von Milo Raus Produktionsgesellschaft IIPM.

Die Werkschau wird begleitet von Diskussionen, Künstlergesprächen und einem Seminar über die ästhetischen und politischen Hintergründe von Produktionen wie „Breiviks Erklärung“ (2012), „Die Moskauer Prozesse“ (2013) oder „The Civil Wars“ (2014).

 

Terminübersicht

 

Centre Culturel Suisse BREIVIKS ERKLÄRUNG (2012)

5. März 2015 / 20 Uhr

Performance, 60 min, im Anschluss Gespräch mit dem Regisseur Milo Rau und dem französischen Autor

Richard Millet ("Louange littéraire d'Anders B. Breivik").

 

HATE RADIO (2014)

12. März 2015 / 18:30 Uhr

Dokumentarfilm, 60min, im Anschluss Debatte mit dem Regisseur Milo Rau.

 

Théâtre Nanterre-Amandiers

 

HATE RADIO (2011)

3. - 8. März 2015 / 19:30 Uhr

Performance, 125 min

 

THE CIVIL WARS (2014)

10. - 15. März 2015 / 20:30 Uhr

Performance, 120 min

Im Anschluss an die Aufführung am 12. März Diskussion mit dem Regisseur Milo Rau und den Schauspielern.

 

DIE LETZTEN TAGE DER CEAUSESCUS (2010)

7. März 2015 / 17 Uhr

Dokumentarfilm, 88 min

 

SEMINAR NEUE THEATRALITÄT

13. März 2015 / 12 Uhr

Seminar, 180 min, mit dem Regisseur Milo Rau, dem Choreografen Jérôme Bel und den Kunsthistorikern Janig Bégoc und Cyrille Bret.

 

DIE MOSKAUER PROZESSE (2014)

14. März 2015 / 18 Uhr

Dokumentarfilm, 90 min

 

****

 

WEITERE INFORMATIONEN & TICKETS:

www.nanterre-amandiers.com

www.ccsparis.com

 

Nächste Premieren von Milo Rau / IIPM

 

THE DARK AGES

Performance von Milo Rau und Laibach

11. April 2015 / Residenztheater / München

 

ALTHUSSERS HÄNDE

Buch von Milo Rau

15. April 2015 / Verbrecher Verlag / Berlin

 

DAS KONGO TRIBUNAL

Film und Performance von Milo Rau

29. - 31. Mai 2015 / Collège Alfajiri / Bukavu

26. - 28. Juni 2015 / Sophiensaele / Berlin

 

ALLE TOURDATEN

www.international-institute.de

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

"Krabat", Ballett nach einem Buch von Otfried Preußler von Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Das 2013 in Stuttgart uraufgeführte Handlungsballett „Krabat“ nach dem beliebten Roman von Ottfried Preußler, in dem er eine sorbische Sage verarbeitet, hatte jetzt an der Deutschen Oper am Rhein…

Von: Dagmar Kurtz

Rocky Horror Picture Show trifft auf Homer

Heftiges Klopfen an der Tür. Es ist nicht der verstorbene Komtur, sondern ein junges Paar, das Einlass begehrt. In ihrer Inszenierung des „Don Giovanni“ für die Deutschen Oper am Rhein“ nutzt Karoline…

Von: Dagmar Kurtz

Der schöne Schein

Täuschungen über Täuschungen, Doppelmoral und Betrug. In der Operette „Die Fledermaus“ macht jeder jedem etwas vor, allein die schwungvolle Musik mit Wiener Walzerseligkeit täuscht darüber hinweg und…

Von: Dagmar Kurtz

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑