Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Musical "Sweeney Todd- Der teuflische Barbier aus der Fleet Street" - Gerhart Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau Musical "Sweeney Todd- Der teuflische Barbier aus der Fleet Street" -... Musical "Sweeney Todd-...

Musical "Sweeney Todd- Der teuflische Barbier aus der Fleet Street" - Gerhart Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau

Premiere am 7.6.2014, 19.30 Uhr, Theater Görlitz. -----

»Rasiert hat Sweeney mit leichter Hand, doch jeder der Kunden für immer verschwand...« London. Mit scharfem Rasiermesser schneidet der Barbier Sweeney Todd seinen Kunden die Kehle durch und befördert die Leichen mittels einer Falltür zu seiner Wirtin Mrs. Lovett, die davon köstliche und heiß begehrte Fleischpasteten fabriziert.

Doch der »Held« dieser grausigen Geschichte hat für seine Freveltaten durchaus ein Motiv: Ein korrupter Richter hatte ihm einst Frau und Kind genommen und dann verurteilt. Dafür und auch weil er 15 Jahre lang unschuldig im Gefängnis gesessen hat, rächt sich Sweeney Todd an seinen Mitmenschen...

 

Sondheims kraftvolles Musical wurde mehrfach ausgezeichnet und 2007 mit Johnny Depp in der Hauptrolle des mörderischen Barbiers (Regie: Tim Burton) verfilmt.

 

Musikalische Leitung: Ulrich Kern

Regie, Licht: Sebastian Ritschel

Ausstattung: Markus Meyer

Dramaturgie: Ronny Scholz

Choreinstudierung: Manuel Pujol

Musikalische Einstudierung: Olga Dribas , Tobias Kruse , Stefanie Fahrendorf

 

Sweeney Todd: Gary Martin

Mrs. Lovett: Yvonne Reich

Anthony Hope: Sven Prüwer

Johanna Barker: Kora Lang

Tobias Ragg: Michael Ernst

Richter Turpin: Stefan Bley

Büttel Bamford: Hans-Peter Struppe

Bettlerin: Audrey Larose Zicat

Adolfo Pirelli: Benjamin von Reiche

Mr. Fogg: Benjamin von Reiche

 

Freitag, 13.06.2014 19:30 Uhr

Samstag, 21.06.2014 19:30 Uhr

Sonntag, 22.06.2014 19:00 Uhr

Freitag, 27.06.2014 19:30 Uhr

Sonntag, 29.06.2014 15:00 Uhr

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Hinter der Bühne

Adriana ist der gefeierte Star der Schauspielbühne. Aber auch Ruhm und Anerkennung schützen nicht davor, hintergangen zu werden. Und wenn zwei Frauen denselben Mann lieben, sind Eifersucht, Intrige…

Von: Dagmar Kurtz

Wie absurd ist das denn?

Die Volksbühne in Berlin kommt mit einer Uraufführung namens „SMAK! SuperMacho AntiKristo“ heraus, einer „hyperhybriden Hommage an den französischen Symbolisten Alfred Jarry“ und allerlei Anderes.  

Von: Stephan Knies

Zwei Außenseiter - "I am a problem" in der Deutschen Oper am Rhein: "Carmen“ "von Roland Petit und "Baal" von Aszure Barton

Der Kontrast könnte stilistisch nicht größer sein zwischen den beiden Choreografien, die an der Deutschen Oper am Rhein in „I am problem“ zu sehen sind. Und doch haben sie etwas gemeinsam, sie zeigen…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑