Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
NIEMAND - TRAGÖDIE IN SIEBEN BILDERN VON ÖDÖN VON HORVÁTH - Landestheater LinzNIEMAND - TRAGÖDIE IN SIEBEN BILDERN VON ÖDÖN VON HORVÁTH - Landestheater LinzNIEMAND - TRAGÖDIE IN...

NIEMAND - TRAGÖDIE IN SIEBEN BILDERN VON ÖDÖN VON HORVÁTH - Landestheater Linz

Premiere Samstag, 3. Dezember 2016, 19.30 Uhr, Kammerspiele Promenade. -----

Dieses Theaterstück ist eine kleine Sensation: ein „neues“ Stück Ödön von Horváths aus dem Jahr 1924, das verschollen war und erst 2015 wieder auftauchte.

Niemand ist ein Mietshausdrama und erzählt die Geschichte des geldgierigen Krüppels Lehmann, der in der Zeit der Weltwirtschaftskrise die Bewohner seines Mietshauses ausbeutet. Niemand – das ist bei Horváth die höchste Gewalt, das erbarmungslose Schicksal, Gott. Und dieser „Niemand“ zwingt die Menschen in eine Existenz, die ihren unentrinnbaren Verlauf nimmt.

 

Inszenierung Peter Wittenberg

Bühne Florian Parbs

Kostüme Alexandra Pitz

Musik Wolfgang Siuda

Dramaturgie Franz Huber

 

Klein Georg Bonn

Gilda Gunda Schanderer

Ursula Theresa Palfi

Vier schwarz gekleidete Herren Adrian Hildebrandt, Thomas Kolle, Maximilian Ortner, Alexander Hetterle

Hausmeisterin Katharina Hofmann

Konditor Lutz Zeidler

Fürchtegott Lehmann Christian Taubenheim

Wladimir Horst Heiss

Malermeister Lutz Zeidler

Glasermeister Thomas Kolle

Schreinermeister Stefan Matousch

Kellnerin Ines Schiller

Der große Wirt Adrian Hildebrandt, Maximilian Ortner

Die Nachfolgerin Angela Waidmann

Fremder Alexander Hetterle

Uralter Stutzer Stefan Matousch

Zwei Detektive Adrian Hildebrandt, Thomas Kolle

Backfisch Ines Schiller

Uralte Jungfrau Gunda Schanderer

Betrunkener Horst Heiss

 

Samstag, 03. Dezember 2016

19:30 - 21:30 Uhr

Samstag, 10. Dezember 2016

17:00 - 19:00 Uhr

Dienstag, 13. Dezember 2016

19:30 - 21:30 Uhr

19:00 Uhr Einführung im Unteren Vestibül

Samstag, 17. Dezember 2016

17:00 - 19:00 Uhr

Dienstag, 20. Dezember 2016

19:30 - 21:30 Uhr

19:00 Uhr Einführung im Unteren Vestibül

Freitag, 13. Jänner 2017

19:30 - 21:30 Uhr

Mittwoch, 18. Jänner 2017

19:30 - 21:30 Uhr

Dienstag, 31. Jänner 2017

19:30 - 21:30 Uhr

Mittwoch, 15. Februar 2017

19:30 - 21:30 Uhr

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑