Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Oper Köln: "Der Freischütz", Romantische Oper in drei Aufzügen von Carl Maria von Weber,Oper Köln: "Der Freischütz", Romantische Oper in drei Aufzügen von Carl Maria...Oper Köln: "Der...

Oper Köln: "Der Freischütz", Romantische Oper in drei Aufzügen von Carl Maria von Weber,

Premiere 12. April 2014 | 19.30 Uhr in der Oper am Dom. -----

Der Jägersbursche Max muss während der fürstlichen Jagd einen vollendeten Probeschuss abgeben, um Agathe, die Tochter des Erbförsters Kuno, heiraten zu dürfen. Um sicherzustellen, dass ihm dies gelingt, lässt er sich auf einen riskanten Handel mit seinem Jagdkollegen Kaspar ein.

Dieser verspricht, ihm die mysteriösen Freikugeln zu beschaffen, mit denen man nie sein Ziel verfehlt. Dabei ahnt Max nicht, mit welchen dunklen Mächten Kaspar im Bunde steht…

 

Carl Maria von Webers große romantische Oper mit all ihrer musikalischen Expressivität, Leidenschaft und Dramatik bildet den Rahmen für den Abschied von Dirigent Markus Stenz: Er wird letztmals während seiner Amtszeit bei einer Opernneuproduktion am Pult stehen. Der Lette Viestur Kairish sorgte mit seinen Inszenierungen von Richard Wagners »Die Walküre«, »Siegfried« und »Götterdämmerung« an der Nationaloper Riga für internationales Aufsehen – nun führt er zum ersten Mal an der Oper Köln Regie! Bei der Besetzung darf das Rollendebüt des gefeierten Kölner Ensemblemitglieds Claudia Rohrbach als Agathe mit Spannung erwartet werden. In der Partie des Jägers Max stehen ihr mit Andreas Schager und Lance Ryan gleich zwei der besonders gefragten Tenöre ihrer Generation alternierend zur Seite. Weitere beliebte Gäste wie Miljenko Turk als Ottokar oder Oliver Zwarg als Kaspar komplettieren den Sängerreigen.

 

Libretto von Johann Friedrich Kind

nach der Novelle »Der Freischütz. Eine Volkssage« von J. A. Apel

 

Musikalische Leitung Markus Stenz

Inszenierung Viestur Kairish

Bühne & Kostüme Ieva Jurjāne

Licht Nicol Hungsberg

Chor Andrew Ollivant

Dramaturgie Dr. Birgit Meyer

 

Mit Miljenko Turk, Dirk Aleschus, Claudia Rohrbach, Gloria Rehm, Oliver Zwarg, Andreas Schager/Lance Ryan (24., 27. April), Young Doo Park, Martin Koch, Aoife Miskelly, Erika Simons, Ji-Hyun An, Anna Herbst,

 

Chor der Oper Köln,

Gürzenich-Orchester Köln

 

Vorstellungen 15., 19. und 24. April | jeweils 19.30 Uhr

21. und 27. April (zum letzten Mal) | jeweils 16 Uhr

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑