Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Operette Langenlois: DIE FLEDERMAUS von Johann StraussOperette Langenlois: DIE FLEDERMAUS von Johann StraussOperette Langenlois: DIE...

Operette Langenlois: DIE FLEDERMAUS von Johann Strauss

Mi, 28.07.2021 - Premiere

Die Festgesellschaft, die sich im zweiten Akt beim Prinzen Orlofksy versammelt, besteht aus lauter Leuten, die etwas zu verbergen haben – und damit kratzt diese Operette auch deutlich an der Fassade einer heilen Welt. Herr von Eisenstein sollte im Gefängnis sitzen, zieht es aber vor, eine Nacht im Kreise von „Ballettratten“ zu verbringen (ohne Wissen seiner Gattin natürlich). Diese folgt dem Ungetreuen auf das Fest, maskiert als ungarische Gräfin; und nach und nach erkennen wir, dass die ganze Komödie ein von Dr. Falke inszeniertes Verwirrspiel ist, mit dem er sich an Eisenstein rächen wollte.

 

Copyright: Barbara Palffy

Die Versöhnung erfolgt ausgerechnet im Gefängnis: „An allem war nur der Champagner  schuld!“ Tja, der Alkohol hat tatsächlich beim Lügen und Betrügen geholfen, aber der Kater kommt bestimmt!

Seit 25 Jahren gibt es nun die Operette Langenlois und heuer steht die 25.  Operetteninszenierung auf dem Programm – und wie könnte man dieses Jubiläum besser feiern als mit der Fest-Operette schlechthin, einem der Spitzenwerke der Gattung: „Die
Fledermaus“ von Johann Strauss Sohn.

Musikalische Leitung und Bearbeitung: Tscho Theissing
Inszenierung: Nicole Claudia Weber
Bühnenbild: Eduard Neversal
Kostüme: Vanessa Achilles

Besetzung
Rosalinde: Cornelia Horak
Herr von Eisenstein: Erwin Belakowitsch
Adele: Hedwig Ritter
Dr. Falke: Martin Achrainer
Prinz Orlofsky: Roman Sadnik
Alfred: Stephen Chaundy
Gefängnisdirektor Frank: Horst Lamnek
Ida: Mila Schmidt
Dr. Blind / Eleonore Von Pfiff: Stefan Fleischhacker
Frosch: Christoph Wagner-Trenkwitz

Es musizieren Die Wiener Theatermusiker.
Alles über die Produktion 2021 auf www.operettelangenlois.at

Termine:
Mi, 28.07.2021 - Premiere
Fr, 30.07.2021 - ausverkauft
Sa, 31.07.2021
Fr, 06.08.2021
Sa, 07.08.2021
So, 08.08.2021 - Frühabendvorstellung
Fr, 13.08.2021
Sa, 14.08.2021
Vorstellungsbeginn: 20.30 Uhr (ausgenommen 8. August 2021: Frühabendvorstellung,
Beginn 17.30 Uhr)

Ort: Schloss Haindorf, Krumpöckallee 21, A-3550 Langenlois
Infos & Tickets: www.oeticket.com; www.operettelangenlois.at, 02734/3450

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑