Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Operette Langenlois: DIE FLEDERMAUS von Johann StraussOperette Langenlois: DIE FLEDERMAUS von Johann StraussOperette Langenlois: DIE...

Operette Langenlois: DIE FLEDERMAUS von Johann Strauss

Mi, 28.07.2021 - Premiere

Die Festgesellschaft, die sich im zweiten Akt beim Prinzen Orlofksy versammelt, besteht aus lauter Leuten, die etwas zu verbergen haben – und damit kratzt diese Operette auch deutlich an der Fassade einer heilen Welt. Herr von Eisenstein sollte im Gefängnis sitzen, zieht es aber vor, eine Nacht im Kreise von „Ballettratten“ zu verbringen (ohne Wissen seiner Gattin natürlich). Diese folgt dem Ungetreuen auf das Fest, maskiert als ungarische Gräfin; und nach und nach erkennen wir, dass die ganze Komödie ein von Dr. Falke inszeniertes Verwirrspiel ist, mit dem er sich an Eisenstein rächen wollte.

 

Copyright: Barbara Palffy

Die Versöhnung erfolgt ausgerechnet im Gefängnis: „An allem war nur der Champagner  schuld!“ Tja, der Alkohol hat tatsächlich beim Lügen und Betrügen geholfen, aber der Kater kommt bestimmt!

Seit 25 Jahren gibt es nun die Operette Langenlois und heuer steht die 25.  Operetteninszenierung auf dem Programm – und wie könnte man dieses Jubiläum besser feiern als mit der Fest-Operette schlechthin, einem der Spitzenwerke der Gattung: „Die
Fledermaus“ von Johann Strauss Sohn.

Musikalische Leitung und Bearbeitung: Tscho Theissing
Inszenierung: Nicole Claudia Weber
Bühnenbild: Eduard Neversal
Kostüme: Vanessa Achilles

Besetzung
Rosalinde: Cornelia Horak
Herr von Eisenstein: Erwin Belakowitsch
Adele: Hedwig Ritter
Dr. Falke: Martin Achrainer
Prinz Orlofsky: Roman Sadnik
Alfred: Stephen Chaundy
Gefängnisdirektor Frank: Horst Lamnek
Ida: Mila Schmidt
Dr. Blind / Eleonore Von Pfiff: Stefan Fleischhacker
Frosch: Christoph Wagner-Trenkwitz

Es musizieren Die Wiener Theatermusiker.
Alles über die Produktion 2021 auf www.operettelangenlois.at

Termine:
Mi, 28.07.2021 - Premiere
Fr, 30.07.2021 - ausverkauft
Sa, 31.07.2021
Fr, 06.08.2021
Sa, 07.08.2021
So, 08.08.2021 - Frühabendvorstellung
Fr, 13.08.2021
Sa, 14.08.2021
Vorstellungsbeginn: 20.30 Uhr (ausgenommen 8. August 2021: Frühabendvorstellung,
Beginn 17.30 Uhr)

Ort: Schloss Haindorf, Krumpöckallee 21, A-3550 Langenlois
Infos & Tickets: www.oeticket.com; www.operettelangenlois.at, 02734/3450

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Wie absurd ist das denn?

Die Volksbühne in Berlin kommt mit einer Uraufführung namens „SMAK! SuperMacho AntiKristo“ heraus, einer „hyperhybriden Hommage an den französischen Symbolisten Alfred Jarry“ und allerlei Anderes.  

Von: Stephan Knies

Zwei Außenseiter - "I am a problem" in der Deutschen Oper am Rhein: "Carmen“ "von Roland Petit und "Baal" von Aszure Barton

Der Kontrast könnte stilistisch nicht größer sein zwischen den beiden Choreografien, die an der Deutschen Oper am Rhein in „I am problem“ zu sehen sind. Und doch haben sie etwas gemeinsam, sie zeigen…

Von: Dagmar Kurtz

Ich hoffe, es wird recht lebendig

Die Zeit spricht eigentlich für eine neue Premiere der „Hedda Gabler“: In den nunmehr bald zwei Jahren der Beschränkungen haben so viele von uns die eigenen Lebensentwürfe grundsätzlich in Frage…

Von: Stephan Knies

Ich will was bewegen! Das Stadttheater Fürth zeigt mit dem Dreifach-Monolog „Niemand wartet auf dich“ von Lot Vekemans, dass Theater relevant und nahbar ist.

Einer Schauspielerin mal in die Seele und über den Schminktisch schauen – wäre das nicht schön? Auch das ist ja eine Möglichkeit, die im Fachsprech „vierte Wand“ genannte Distanz zwischen Bühnenrampe…

Von: Stephan Knies

Gescheiterte Utopie - "La Clemenza di Tito" von Wolfgang Amadeus Mozart in der Deutschen Oper am Rhein

Lässt sich ein Staat nur mit Milde und Gnade regieren? Das klingt reichlich utopisch, und in der Inszenierung von "La Clemenza di Tito" in der Deutschen Oper am Rhein stellt Michael Schulz das auch in…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑