Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Österreichische Erstaufführung: DIESSEITS von Thomas Jonigk am Vorarlberger Landestheater in Bregenz Österreichische Erstaufführung: DIESSEITS von Thomas Jonigk am Vorarlberger...Österreichische...

Österreichische Erstaufführung: DIESSEITS von Thomas Jonigk am Vorarlberger Landestheater in Bregenz

Premiere 7. März 2009 um 20.00 Uhr

 

Kann das etwa alles gewesen sein? Paula zieht Zwischenbilanz und muss feststellen, dass sich ihre hohen Erwartungen an das Leben allesamt nicht erfüllt haben.

Statt die Welt zu retten, arbeitet sie als Verkäuferin, und ihren letzten Liebhaber hatte sie vor sechs Jahren. Ihre Schwester dagegen ist verheiratet, beruflich erfolgreich und anscheinend glücklich. Nein, das Leben ist nicht fair.

 

Und nun auch noch das: Die Ärzte haben bei Paula einen Tumor im Gehirn diagnostiziert. Ob er gutartig ist oder nicht, wird sie bei ihrem nächsten Arzttermin erfahren. Paulas Lebenskarussell dreht sich plötzlich schneller und schneller. Während sie sich mit dem möglichen Tod und mit dem tatsächlichen Leben auseinander setzt, taucht ihr Vater auf, der eigentlich seit Jahren tot ist – gestorben an einem Gehirntumor. Nur Paula kann ihn sehen und hören. Sind das etwa schon die ersten Anzeichen dafür, dass Paulas Gehirn nicht mehr richtig arbeitet?

 

Dann gibt es da auch noch Dietmar, den sie bei ihrem verunglückten Überfall auf eine Arztpraxis kennen gelernt hat. Dietmar scheint Interesse an Paula zu haben. Hat sie überhaupt noch Zeit für eine ernsthafte Beziehung oder ist doch die Internetbekanntschaft Peter, der es nur um Sex geht, die bessere Alternative? Fragen über Fragen; Paula muss Entscheidungen treffen, muss ihr Leben in den Griff kriegen, den wichtigen Termin beim Arzt fest im Blick. Das alles geschieht auf höchst groteske und witzige Art und Weise, denn wer verübt schon einen Banküberfall, wenn er Schlaftabletten braucht?

 

Thomas Jonigk, geboren 1966 ist Dramaturg und Hausautor am Düsseldorfer Schauspielhaus, an dem er auch das Autorenlabor leitet. Für sein Stück Rottweiler wurde er 1994 von Theaterheute zum Nachwuchsautor des Jahres gewählt. Er arbeitet auch als Regisseur, unter anderem an der Volksbühne Berlin und am Schauspielhaus Wien. Am Düsseldorfer Schauspielhaus erlebte Diesseits im Herbst 2007 seine Uraufführung und steht immer noch auf dem Spielplan.

 

Das Vorarlberger Landestheater zeigt die Österreichische Erstaufführung des Stückes in der Regie von Christian Schäfer, das Bühnenbild und die Kostüme sind von Caroline Stark; es spielen Aurel Bereuter, Peter Bocek, Andrea Casabianchi, Maria Fliri, Ingrid Lang und Markus Schramm.

 

Karten gibt es an der Theaterkassa, Teleofn 05574 42870 – 600 oder bei Bregenz Tourismus, Telefon: 05574 40 80.

www.landestheater.org

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 12 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑