Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Performance, Tanz, Kunst, Debatte - das NORDWIND Festival in BerlinPerformance, Tanz, Kunst, Debatte - das NORDWIND Festival in BerlinPerformance, Tanz,...

Performance, Tanz, Kunst, Debatte - das NORDWIND Festival in Berlin

Copyright: Chrisander Brun

14. November - 23. Dezember 2015. ----- auch in Dresden, Hamburg, Bern. -----

 

Nordwind, leicht östlich drehend. Das 6. NORDWIND Festival zeigt in Berlin neue und eigenwillige Performance- und Tanz-Produktionen aus Island, Dänemark, Schweden und Norwegen. Dazu geht der Blick erstmals in einem eigenen Schwerpunkt zum östlichen Nachbarn Russland. Unter dem Titel “BALAGAN!!! (russischer Ausdruck für ein riesiges Durcheinander, für die Verkehrung der herrschenden Verhältnisse) sind einige der spannendsten russischen Theatermacher mit ihren neuesten Arbeiten eingeladen. In Berlin stehen in den Sophiensælen und an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz sechs Deutschland-Premieren sowie eine Uraufführung auf dem Programm. Dazu kommt das von David Elliott kuratierte große Ausstellungsprojekt “BALAGAN!!! Contemporary Art from the Former Soviet Union and Other Mythical Places”. In der Stiftung Brandenburger Tor / Max Liebermann Haus, im Kühlhaus am Gleisdreieck und in der Galerie MOMENTUM im Kunstquartier Bethanien werden über 150 Arbeiten von 74 Künstlern aus 14 Ländern des ehemaligen Ostblocks zu sehen sein.

 

Auf den Bühnen der Sophiensæle und der Volksbühne erscheinen Figuren, die sich mal grotesk, mal leise den üblichen Kategorisierungen widersetzen. Cecilie Ullerup Schmidt und Andreas Liebmann besingen in Exodus ihren Austausch mit den “neuen Europäern” in den sizilianischen Auffanglagern. Stina Nyberg sucht mit ihrer Techno-Praxis in Splendour eine neue Freiheit in der Übereignung des Körpers an den Sound. Erna Ómarsdóttir setzt uns in ihrem kraftvollen Black Marrow der urtümlichen Energie eines unbedingten Überlebenswillen aus. Oleg Soulimenko verbindet in Meet the Shaman westlich-urbanen Alltag mit schamanistischen Ritualen aus der Region des Baikalsees. Andrej Sowlatschkow und Michail Patlasow gehen in dem virtuos inszenierten Stück Antikörper auf der Grundlage von Interviews der Ermordung des jungen Antifaschisten Timur Katscharawa in St. Petersburg nach.

 

Die Ausstellung setzt den Schwerpunkt ”Balagan!!!” mit zahlreichen Arbeiten fort. Der monumentale Video-Fries Inverso Mundus (2015) der Moskauer Gruppe AES+F zeigt die Welt auf dem Kopf: Die Armen werden reich, die Klugen benehmen sich wie Dummköpfe, Heilige degenerieren zu Sündern, die Schwachen ergreifen die Macht. Der Kiewer Künstler Arsen Savadov bezieht sich in seiner jüngsten Fotoserie Commedia dell’Arte in Crimea (2012) sowohl auf balagan wie auf Picassos ?Blaue Periode“, indem er die traditionelle Geschichte von Pagliaccio, Arlecchino und Colombina in das Kriegsgebiet der Krim versetzt. In der Fünf-Kanal-Videoinstallation Kurchatka 22 (2012) hat die kasachische Künstlerin Almagul Menlibayeva das ehemals wichtigste sowjetische Atomwaffentestgelände Semipalatinsk besucht. Aufnahmen des verwüsteten Geländes und Interviews mit Anwohnern verwebt sie mit Erscheinungen enigmatischer Geister. Erstmals in Deutschland sind eine breite Auswahl von Malereien, Filmen, Fotos, Collagen und Performances des legendären St. Petersburger Künstlers Vladislav Mamyshev-Monroe (1969-2013) zu sehen.

 

Schließlich stellt der russische Aktionskünstler Pjotr Pawlenski seine Arbeit vor und diskutiert mit Philipp Ruch (Zentrum für politische Schönheit) und Fabian Scheidler ("Die Megamaschine") über politische Kunst in Russland und Deutschland.

 

Das NORDWIND Festival wird gefördert durch die Kulturstiftung des Bundes. Neben den Spielorten in Berlin ist das diesjährige Festivalprogramm mit insgesamt 82 Vorstellungen, davon drei Uraufführungen und acht Deutschlandpremieren, auch in Hamburg (27.11. bis 5.12.), Dresden (20.11. bis 28.11.) und erstmals in Bern zu Gast (25.11 bis 5.12.).

 

Orte in Berlin:

Sophiensæle

Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz

Stiftung Brandenburger Tor im Max Liebermann Haus

Kühlhaus am Gleisdreieck

MOMENTUM im Kunstquartier Bethanien

 

24.11.2015 startet in Berlin das Bühnenprogramm des NORDWIND Festivals. Gezeigt werden zwischen dem 24.11. und 5.12. an der Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz und in den Sophiensælen allein sechs Deutschlandpremieren und eine Uraufführung. Hierzu möchten wir Sie sehr herzlich einladen.

 

24.11., 20:00 Uhr MEET THE SHAMAN, Volksbühne (auch 25.11.) - Deutschlandpremiere

26.11., 20:00 Uhr ANTIKÖRPER, Volksbühne (auch 27.11.) - Deutschlandpremiere

01.12., 20:00 Uhr EXODUS, Sophiensæle (auch 02.12.) - Uraufführung

01.12., 19:30 Uhr LECTURE ON BORDERLINE MUSICALS, Sophiensæle (auch 02.12.) - Deutschlandpremiere

01.12., 21:00 Uhr BOYS DON´T CRY, Sophiensæle (auch 02.12.) - Deutschlandpremiere

04.12., 19:00 Uhr SOIL GIRL, Sophiensæle (auch 05.12.) - Deutschlandpremiere

04.12., 21:30 Uhr GMH (GERRO, MINOS AND HIM), Sophiensæle (auch 05.12.)

04.12., 20:00 Uhr SPLENDOUR, Sophiensæle (auch 05.12.) - Deutschlandpremiere

04.12., 21:00 Uhr MM, Sophiensæle

 

Die Termine des Festivals im Ganzen:

13.11.2015 20:00 Uhr OPENING + RUSSIAN DISCO Max Liebermann Haus /// Kühlhaus am Gleisdreieck /// Bar Barbette

14.11.2015 18:30 Uhr SEPTEMBER, OCTOBER, NOVEMBER / KASACHSTAN KühlhausBerlin am Gleisdreieck

14.11.2015 20:00 Uhr DABLOID ANATOMY LESSON / RUSSLAND KühlhausBerlin am Gleisdreieck

15.11.2015 18:00 Uhr MAZEPPA – KING OF POST(DE) COLONIAL шTUDIES / RUSSLAND + UKRAINE KühlhausBerlin am Gleisdreieck

15.11.2015 20:00 Uhr RUSSIAN SONGS / GROSSBRITANNIEN KühlhausBerlin am Gleisdreieck

18.11.2015 17:00 Uhr CUBE / RUSSLAND KühlhausBerlin am Gleisdreieck

18.11.2015 18:00 Uhr RESISTANCE / RUSSLAND KühlhausBerlin am Gleisdreieck

19.11.2015 19:30 Uhr LOOKING FOR TODAY'S TRICKSTER Institute for Cultural Inquiry (ICI) Berlin

20.11.2015 18:00 Uhr WE WILL FORGET SOON / ITALIEN HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste

20.11.2015 18:00 Uhr TRANSOXIANA DREAMS / KASACHSTAN HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste

20.11.2015 18:00 Uhr SKETCH / RUSSLAND HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste

20.11.2015 18:00 Uhr LET'S PLAY / RUSSLAND KühlhausBerlin am Gleisdreieck

20.11.2015 18:00 Uhr DIVERSE VIDEOARBEITEN HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste

20.11.2015 20:00 Uhr BLACK MARROW / ISLAND + FRANKREICH HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste Dresden

20.11.2015 21:30 Uhr LAZYBLOOD / ISLAND HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste Dresden

21.11.2015 18:00 Uhr WE WILL FORGET SOON / ITALIEN HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste

21.11.2015 18:00 Uhr SKETCH / RUSSLAND HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste

21.11.2015 18:00 Uhr TRANSOXIANA DREAMS / KASACHSTAN HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste

21.11.2015 19:00 Uhr MM / NORWEGEN HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste

21.11.2015 19:30 Uhr WHATEVER SINGULARITY #453 / USA + DEUTSCHLAND + SCHWEDEN HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste

21.11.2015 20:00 Uhr WHY NOT? / RUSSLAND KühlhausBerlin am Gleisdreieck

21.11.2015 20:30 Uhr A LECTURE ON BORDERLINE MUSICALS / ISLAND HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste

22.11.2015 16:30 Uhr LECTURE: THE OLD WOMAN WHO…? BALAGAN AND THE RUSSIAN/SOVIET AVANT-GARDE 1906-1953 Stiftung Brandenburger Tor im Max Liebermann Haus Berlin

23.11.2015 20:00 Uhr ARVE HENRIKSEN / NORWEGEN HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste Dresden

24.11.2015 20:00 Uhr MEET THE SHAMAN / RUSSLAND-ÖSTERREICH Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz / 3. Stock

25.11.2015 18:30 Uhr FILM: DEAR DIRECTOR / SCHWEDEN Dampfzentrale Bern

25.11.2015 20:00 Uhr SUPERSILENT / NORWEGEN HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste Dresden

25.11.2015 20:00 Uhr BLACK MARROW / ISLAND + FRANKREICH Dampfzentrale Bern

25.11.2015 20:00 Uhr MEET THE SHAMAN / RUSSLAND-ÖSTERREICH Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz / 3. Stock

25.11.2015 21:30 Uhr FILM: DEAR DIRECTOR / SCHWEDEN Dampfzentrale Bern

26.11.2015 18:00 Uhr DEBATTE: FIGURES OF SILENCE HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste

26.11.2015 19:30 Uhr SYMPOSIUM: WHAT IS TO BE UNDONE? TRICKERY AS POLITICAL RESISTANCE Institute for Cultural Inquiry (ICI) Berlin

 

26.11.2015 20:00 Uhr ARVO PÄRT MUSIC / ESTLAND Kampnagel

26.11.2015 20:00 Uhr ANTIKÖRPER / RUSSLAND Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz / 3. Stock

27.11.2015 INTIMNOJE MESTO Kampnagel Hamburg

27.11.2015 16:00 Uhr RESISTANCE / RUSSLAND HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste

27.11.2015 18:00 Uhr DISKUSSION: FIGURES OF SILENCE / RUSSLAND Kampnagel Hamburg

27.11.2015 20:00 Uhr ANTIKÖRPER / RUSSLAND Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz / 3. Stock

27.11.2015 20:00 Uhr ARVO PÄRT MUSIC / ESTLAND HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste

27.11.2015 20:30 Uhr BLACK MARROW / ISLAND + FRANKREICH Kampnagel Hamburg

27.11.2015 20:30 Uhr BRIDGE OVER MUD / NORWEGEN Kampnagel Hamburg

27.11.2015 21:00 Uhr DEBATTE: NEW ENEMIES Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz / Roter Salon

28.11.2015 00:00 Uhr CLUB-LABEL-NIGHT Dampfzentrale Bern

28.11.2015 AUSSTELLUNG: FIGURES OF SILENCE / RUSSLAND Kampnagel Hamburg

28.11.2015 18:30 Uhr BLUE MOTELL / NORWEGEN Kampnagel Hamburg

28.11.2015 19:00 Uhr BRIDGE OVER MUD / NORWEGEN Kampnagel Hamburg

28.11.2015 20:00 Uhr DEBATTE: FIGURES OF SILENCE / RUSSLAND Volksbühne am Rosa-Luxemburg-Platz

28.11.2015 20:00 Uhr PERSONAL SYMPHONIC MOMENT / FINNLAND HELLERAU - Europäisches Zentrum der Künste

28.11.2015 20:00 Uhr BLACK MARROW / ISLAND + FRANKREICH Kampnagel Hamburg

28.11.2015 21:00 Uhr ANTIKÖRPER / RUSSLAND Kampnagel Hamburg

28.11.2015 21:30 Uhr FILM: DEAR DIRECTOR / SCHWEDEN Dampfzentrale Bern

28.11.2015 23:00 Uhr ARCHITEKTURA / FINNLAND + DEUTSCHLAND Dampfzentrale Bern

29.11.2015 15:00 Uhr THE PHENOMENON OF NATURE OR 99 LANDSCAPES WITH TREES / RUSSLAND Kampnagel Hamburg

29.11.2015 18:00 Uhr BLUE MOTELL / NORWEGEN Kampnagel Hamburg

29.11.2015 19:00 Uhr ANTIKÖRPER / RUSSLAND Kampnagel Hamburg

29.11.2015 21:00 Uhr MARY OCHER & YOUR GOVERNMENT Kampnagel Hamburg

01.12.2015 19:30 Uhr A LECTURE ON BORDERLINE MUSICALS / ISLAND SOPHIENSÆLE Berlin

01.12.2015 20:00 Uhr EXODUS / DÄNEMARK + SCHWEIZ SOPHIENSÆLE Berlin

01.12.2015 20:00 Uhr SPLENDOUR / SCHWEDEN Dampfzentrale Bern

01.12.2015 21:00 Uhr BOYS DON'T CRY / DÄNEMARK SOPHIENSÆLE Berlin

02.12.2015 19:30 Uhr WHATEVER SINGULARITY #453 / USA + DEUTSCHLAND + SCHWEDEN Kampnagel Hamburg

02.12.2015 19:30 Uhr A LECTURE ON BORDERLINE MUSICALS / ISLAND SOPHIENSÆLE Berlin

02.12.2015 20:00 Uhr PERSONAL SYMPHONIC MOMENT / FINNLAND Kampnagel Hamburg

02.12.2015 20:00 Uhr EXODUS / DÄNEMARK + SCHWEIZ SOPHIENSÆLE Berlin

02.12.2015 20:00 Uhr TRANSLATION / RUSSLAND Kampnagel Hamburg

02.12.2015 20:00 Uhr SPLENDOUR / SCHWEDEN Dampfzentrale Bern

02.12.2015 21:00 Uhr BOYS DON'T CRY / DÄNEMARK SOPHIENSÆLE Berlin

02.12.2015 22:00 Uhr ANNA VON HAUSSWOLFF / SCHWEDEN Kampnagel Hamburg

03.12.2015 19:30 Uhr WHATEVER SINGULARITY #453 / USA + DEUTSCHLAND + SCHWEDEN Kampnagel Hamburg

03.12.2015 20:00 Uhr TRANSLATION / RUSSLAND Kampnagel Hamburg

04.12.2015 11:00 Uhr WORKSHOP: STRATEGIEN UND SCHWESTERNSCHAFT / SCHWEDEN + RUSSLAND Kampnagel Hamburg

04.12.2015 18:00 Uhr BUCHPRÄSENTATION: THE OTHER EYE SOPHIENSÆLE Berlin

04.12.2015 19:00 Uhr SOIL GIRL / NORWEGEN SOPHIENSÆLE Berlin

04.12.2015 20:00 Uhr EXODUS / DÄNEMARK + SCHWEIZ Kampnagel Hamburg

04.12.2015 20:00 Uhr SPLENDOUR / SCHWEDEN SOPHIENSÆLE Berlin

04.12.2015 20:30 Uhr BOYS DON'T CRY / DÄNEMARK Kampnagel Hamburg

04.12.2015 21:00 Uhr MM / NORWEGEN SOPHIENSÆLE Berlin

04.12.2015 21:00 Uhr ANNA VON HAUSSWOLFF / SCHWEDEN Dampfzentrale Bern

04.12.2015 21:30 Uhr GERRO, MINOS AND HIM SOPHIENSÆLE Berlin

05.12.2015 11:00 Uhr WORKSHOP: STRATEGIEN UND SCHWESTERNSCHAFT / SCHWEDEN + RUSSLAND Kampnagel Hamburg

05.12.2015 17:00 Uhr VORTRAG: STRATEGIEN UND SCHWESTERNSCHAFT Kampnagel Hamburg

05.12.2015 17:00 Uhr SYMPOSIUM: KLEINE REICHE LÄNDER / SCHWEIZ + DÄNEMARK Dampfzentrale Bern

05.12.2015 19:00 Uhr HYPERFRUIT / SCHWEDEN Kampnagel Hamburg

05.12.2015 19:00 Uhr SOIL GIRL / NORWEGEN SOPHIENSÆLE Berlin

05.12.2015 19:30 Uhr BOYS DON'T CRY / DÄNEMARK Kampnagel Hamburg

05.12.2015 20:00 Uhr SPLENDOUR / SCHWEDEN SOPHIENSÆLE Berlin

05.12.2015 20:00 Uhr EXODUS / DÄNEMARK + SCHWEIZ Kampnagel Hamburg

05.12.2015 20:00 Uhr PERSONAL SYMPHONIC MOMENT / FINNLAND Dampfzentrale Bern

05.12.2015 21:30 Uhr GERRO, MINOS AND HIM SOPHIENSÆLE Berlin

06.12.2015 17:00 Uhr SYMPOSIUM: IMPLEMENTING REALITY SOPHIENSÆLE Berlin

 

Alle Infos

www.nordwind-festival.de

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 44 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑