Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
PHANTOM (EIN SPIEL) von Sarah Nemitz und Lutz Hübner - Theater für Niedersachsen HIldesheim PHANTOM (EIN SPIEL) von Sarah Nemitz und Lutz Hübner - Theater für... PHANTOM (EIN SPIEL) von...

PHANTOM (EIN SPIEL) von Sarah Nemitz und Lutz Hübner - Theater für Niedersachsen HIldesheim

Premiere am Samstag, 7. April 2018, 19:00 Uhr, Großes Haus

Freitagnacht, ein Schnellrestaurant kurz vor Ladenschluss. Ein Schrei: „Da ist ein Baby!“ – So beginnt die Geschichte. Die Angestellten der Fast-Food-Filiale sind in der Zwickmühle. Was sollen sie tun mit dem Neugeborenen? Wie ist es überhaupt hierhergekommen? War da nicht vor kurzem diese Roma-Frau im Laden? Schnell sind alle sich einig, das Kind kann nur von ihr zurückgelassen worden sein. Doch wer ist diese Frau? – Sie ist Kroatin. Oder Rumänin. Oder Bulgarin. Ganz egal, aus dem Osten halt. Sie ist die Ausgebeutete, das Opfer, die Schmarotzerin, die Tapfere, die Heldin. Sie ist … ein Phantom.

 

Die Angestellten nennen sie Blanca und beginnen, ihre Geschichte zu erzählen. Es wird eine Geschichte über die Hoffnung auf ein besseres Leben und Überlebensstrategien von Menschen, die sich durchbeißen.

Mit cleverer Balance aus leichtfüßigen Dialogen, gesellschaftsrelevanter Thematik und spannender Handlung ist Sarah Nemitz und Lutz Hübner mit PHANTOM (EIN SPIEL) ein höchst unterhaltsames Stück über osteuropäische Arbeitsmigranten – die „falschen“ Flüchtlinge, diejenigen, die sich selbst helfen müssen – und deutsche Vorurteile gelungen. Dabei weichen sie den einschlägigen Klischees nicht aus, sondern ermöglichen es dem Publikum immer wieder die eigene Haltung neu zu bewerten. Zur Uraufführung 2015 in Mannheim schrieb die Frankfurter Allgemeine Zeitung: „Die Bühnenrealität ist fiktiv, der ‚Phantom‘-Schmerz real.“

Inszenierung Alice Asper
Bühne und Kostüme Hannes Neumaier

Mit Angelina Berger (Spielerin 1), Lilli Meinhardt (Spielerin 2), Katharina Wilberg (Spielerin 3), Dennis Habermehl (Spieler 4), Marek Egert (Spieler 5)

Mo, 09.04.2018
19:30 Uhr | Hildesheim | | |
Di, 10.04.2018
20:00 Uhr | Nienburg | | |
Mi, 11.04.2018
20:00 Uhr | Gronau | | |
So, 15.04.2018
16:00 Uhr | Clausthal-Zellerfeld | | |
Mo, 16.04.2018
19:30 Uhr | Hildesheim | | |
Mi, 18.04.2018
20:00 Uhr | Langenhagen | | |
Fr, 20.04.2018
19:30 Uhr | Hildesheim | | |
Fr, 04.05.2018
19:30 Uhr | Hildesheim | | |
Di, 08.05.2018
19:30 Uhr | Hildesheim | | |
Mi, 09.05.2018
19:30 Uhr | Hildesheim | | |
Sa, 09.06.2018
20:00 Uhr | Barsinghausen | | |
Sa, 16.06.2018
19:30 Uhr | Hildesheim | | |
So, 01.07.2018
16:00 Uhr

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ausbruch mit Jacke - Gelungener Saisonstart im Theater Pfütze in Nürnberg mit Christina Gegenbauers Dramatisierung „Ich bin Vincent und ich habe keine Angst“

Wenn es während der Vorstellung unwichtig wird, für welche Zielgruppe eine Theaterproduktion gemacht wurde, ist das immer ein gutes Zeichen. Mit „Ich bin Vincent und ich habe keine Angst“ nach dem…

Von: Stephan Knies

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑