Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
PIERRE BOULEZ - EINE HOMMAGE ZUM 90. GEBURTSTAG auf ARTEPIERRE BOULEZ - EINE HOMMAGE ZUM 90. GEBURTSTAG auf ARTEPIERRE BOULEZ - EINE...

PIERRE BOULEZ - EINE HOMMAGE ZUM 90. GEBURTSTAG auf ARTE

26. März bis 3. Juli 2015. -----

Ohne die geringste Übertreibung läßt sich sagen: ohne ihn wäre die Geschichte der Musik seit 1945 eine andere. Pierre Boulez, Ikone der Neuen Musik, dessen Vehemenz eine der tiefsten ideologischen Spaltungen in der Musik bewirkte.

Mit brillanter Polemik forderte er zum Beispiel die Sprengung aller Opernhäuser. Seine Kunst des

Komponierens machte ihn so einzigartig wie seine Art zu Dirigieren.

 

Ein Revolutionär, dem die berühmtesten Orchester zu Füßen lagen, der in Bayreuth die Musik Wagners vom Wabern befreite und zugleich ein Zentrum zur Klangerforschung in die Mitte von Paris graben ließ. Boulez war im Besitz einer Macht wie kein anderer Komponist vor ihm. Er konnte Kollegen in den Schatten stellen und andere ins Licht.

 

Ab dem 26. März finden Sie auf ARTE Concert nicht nur mehrere Konzerte mit und von dem Meister, sondern auch die Dokumentation „Pierre Boulez - Radikal“, einen exklusiven Film über sein Leben und Werk. Daniel Barenboim, der Starpianist Krystian Zimerman, Sir Simon Rattle und der Shootingstar der internationalen Dirigentenszene, der ehemalige Boulezschüler Pablo Heras-Casado, allesamt Weggefährten des gefeierten Künstlers, erzählen über ihre Erlebnisse mit dem in Baden-Baden lebenden Ausnahmekünstler.

 

ANLÄSSLICH DES 90. GEBURTSTAGS DES MEISTERS STEHEN AUF DEM PROGRAMM:

 

Online bis zum 18. April nur auf ARTE CONCERT

Konzert zum 90. Geburtstag von Pierre Boulez aus dem Festspielhaus Baden-Baden

Aufgenommen im Januar 2015

Dirigent: François-Xavier Roth

Orchester: SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg

Solist: Pierre-Laurent Aimard

 

Sonntag, 29. März um 18.30 Uhr auf ARTE; Online auf ARTE CONCERT bis zum 5. Mai

Zum 90. Geburtstag von Pierre Boulez

Anlässlich des 200. Geburtstags von Franz Liszt aus dem Jahr 2011

Dirigent: Pierre Boulez

Klavier: Daniel Barenboim

Orchester: Staatskapelle Berlin

 

Online vom 26. März bis zum 26. Juni nur auf ARTE Concert

Pierre Boulez - Radikal

Eine Dokumentation von Victor Grandits

SWR/ARTE, Tosca Media, Deutschland 2015, 45 Minuten

 

Online bis zum 3. Juli nur auf ARTE CONCERT

Das Ensemble Intercontemporain interpretiert Boulez und Varèse in der Pariser Philharmonie

Dirigent: Matthias Pintscher

Orchester: Ensemble Intercontemporain du Conservatoire de Paris

Gesang: Marisol Montalvo

 

Alle Informationen, Bonusmaterial und die Konzerte in ganzer Länge auf CONCERT.ARTE.TV

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 11 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑