Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Saarbrücken: Abschiedsgala im Rückblick auf die Intendanz von Kurt Josef SchildknechtSaarbrücken: Abschiedsgala im Rückblick auf die Intendanz von Kurt Josef...Saarbrücken:...

Saarbrücken: Abschiedsgala im Rückblick auf die Intendanz von Kurt Josef Schildknecht

"15 Jahre - Ein Fest"

am 13. Juli 2006 im Staatstheater und auf dem Vorplatz, 19.00 Uhr.

Die "Ära Schildknecht" am Saarländischen Staatstheater geht zu Ende. Zusammen mit dem Generalintendanten verlässt ein Teil der "alten Mannschaft" das Haus. Abschied feiern gehört zu dieser Zäsur für das Staatstheater natürlich dazu - und das wollen wir am letzten Tag der Spielzeit gemeinsam mit unserem Publikum tun. Die Ensembles des Saarländischen Staatstheaters, zahlreiche ehemalige Künstler, Freunde und Weggefährten werden sich mit einem attraktiven Festprogramm sowie einer anschließenden Feier "in allen Sälen" und auf dem Vorplatz vom Publikum verabschieden.

Programm:

 

18.15 h Bläsermusik vor dem Theater

 

1. Teil

 

• Pjotr I. Tschaikowsky: Sinfonie Nr. 4/Finale (4. Satz)

Staatsorchester, Ltg.: Leonid Grin

 

• Johann Wolfgang Goethe: Faust (eine Szene)

Isabella Archan, Thomas Hölzl, Bibi Jelinek, Hartmut Volle

Szenische Betreuung: Holger Schröder

 

• Johann Wolfgang Goethe: Faust (Ausschnitt)

Harald Krassnitzer, Hartmut Volle

 

• Robert Schumann: Faust-Szenen (Nr. 1, Nr. 3)

Oxana Arkaeva, Guido Baehr, Hiroshi Matsui, Crenguta Aukle

Opernchor, Konzertchor

Ltg. Constantin Trinks

 

• Titanic Disaster-Combo „Meine Ruh‘ ist hin“

Katrin Steinweg, Jörg-Heinrich Benthien, Jochen Krämer, Toby Kassell, Achim Schneider, Holger Schröder, Oliver Ziegler, Katrin Aebischer, Christiane Motter

 

• Grabbe: Don Juan und Faust (Pakt-Szene)

Ulrike Walther, Andreas Furcht

 

• Charles Gounod: Faust (Nr. 7, Nr. 9)

Patrick Simper, Dubravka Mušović, Algirdas Drevinskas, Barbara Gilbert

Staatsorchester, Opernchor und Extra-Chor

Ltg. Constantin Trinks

 

PAUSE

 

 

2. Teil

 

• Sergej Prokofjew: Marsch aus „Die Liebe zu den drei Orangen“

Staatsorchester

Ltg. Leonid Grin

 

• Verabschiedung ausscheidender Mitglieder

Kurt Josef Schildknecht

 

• Schillerbrigade (Der Handschuh)

Michael Hiller, René Schack

 

• Frank Nimsgern, Medley (POE: Schlag ein/My inspiration; ARENA: Can't you feel it)

Henrik Wager

Ltg. Frank Nimsgern

 

• John Kander/Fredd Ebb: „Yes“

Naira Glountchadze, Elizabeth Wiles, Sabine v. Blohn, Algirdas Drevinskas, Stefan Röttig

• Jerry Bock: „Wenn ich einmal reich wär“ aus „Anatevka“, Martin Leutgeb

• „L’Chaim“, Opernchor

Staatsorchester

Ltg. Constantin Trinks

 

• „Kunst, Kunst, Kunst, hier wissen sie ja gar nicht, was das ist…“

Prof. Peter Winterhoff-Spurk

 

• Chorlied Antigone/Parzenlied/ Brecht-Song

gesamtes Schauspiel-Ensemble und Miriam Japp

 

• Grußworte

 

• Beitrag Ballettschule

Ltg. Marlene Herrenleben

 

• Grußworte

 

• Marguerite Donlon: „Blind Date“ (Schlußszene)

Gesamtes Ballettensemble

Ltg. Marguerite Donlon

 

• Richard Strauss: „Der Rosenkavalier“ (Schlußterzett)

Barbara Gilbert, Ann-Katrin Naidu, Stefanie Krahnenfeld

Staatsorchester

Ltg. Leonid Grin

 

• Schlussüberraschung

 

 

Moderation: Martin Leutgeb

Szenische Betreuung: Annette Radenheimer

Dramaturgie: Matthias Kaiser, Christoph Gaiser, Holger Schröder,

Michael Birkner

 

Anschließend Fest auf dem Theatervorplatz und im Foyer mit „open stage“

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 13 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑