Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Schauspiel Stuttgart, EINMISCHEN ONLINE: Eine virtuelle Klassenfahrt zur Bildung der ZukunftSchauspiel Stuttgart, EINMISCHEN ONLINE: Eine virtuelle Klassenfahrt zur...Schauspiel Stuttgart,...

Schauspiel Stuttgart, EINMISCHEN ONLINE: Eine virtuelle Klassenfahrt zur Bildung der Zukunft

Fr – 19. Jun 2020, 19:00

Seit der Spielzeit 18/19 veranstaltet das Schauspiel Stuttgart in Kooperation mit dem JES-Junges Ensemble Stuttgart, dem Theater Rampe und dem Theaterhaus Stuttgart die künstlerische Diskurs-Reihe EINMISCHEN! Das Open-Space-Format für junge Menschen. Der Name der Reihe ist zugleich Programm: Junge Menschen nutzen regelmäßig die Räume des Theaters für sich und ihre Anliegen; vernetzen sich und finden Mitstreiter*innen und Möglichkeiten, sich zu engagieren und gesellschaftlichen Wandel gemeinsam voranzutreiben. Jede Veranstaltung steht dabei im Zeichen eines für Jugendliche und junge Erwachsene besonders relevanten gesellschaftlichen Themas wie Nachhaltigkeit oder politische Beteiligung.

 

Copyright: Schauspiel Stuttgart

Um die nächste Ausgabe von EINMISCHEN! trotz geltender Sicherheits- und Abstandsregeln wie geplant veranstalten zu können, findet diese am Freitag, den 19. Juni 2020 ab 19:00 zum Thema Bildung im digitalen Raum statt. Unter dem Titel Willst du mit mir lernen? [ ] Ja [ ] Nein [ ] hatten wir Hausaufgaben? begeben sich die Teilnehmenden auf eine virtuelle Klassenfahrt, tauschen sich mit jungen Bildungs-Expert*innen über ihre Lern-Erfahrungen aus, überlegen, wie Bildung auch außerhalb von Schule und Uni funktionieren kann und wie diese in Zukunft aussehen soll.
Die teilnehmenden Initiativen und junge Akteur*innen haben für die Reise interaktive Zwischenstationen mit unterschiedlichen Online-Tools vorbereitet und sich bereit erklärt, hierfür jeweils die Reiseleitung zu übernehmen. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen, mitzureisen, mitzudiskutieren und sich einzumischen.

Kostenlose Anmeldung online lets-meet.org/reg/23a3b87b2a09dde884

WILLST DU MIT MIR LERNEN?
Eine virtuelle Klassenfahrt
- Einmischen Online -
In Kooperation mit dem JES-Junges Ensemble Stuttgart, Theaterhaus Stuttgart
und dem Theater Rampe

Egal ob Schulschwänzer*in oder Streber*in, ob du 1000 Ideen für besseren Unterricht hast oder eigentlich ganz zufrieden bist - gemeinsam gehen wir der Frage nach, wie und wo wir lernen wollen und wie Bildung auch außerhalb von Schule und Uni funktionieren kann.

Wir begeben uns auf eine virtuelle Klassenfahrt, tauschen uns mit jungen Bildungsexpert*innen über unsere Lern-Erfahrungen aus und überlegen, wie wir die Bildung der Zukunft gestalten wollen. Für EINMISCHEN! haben wir Initiativen, Organisationen und junge Akteur*innen, die sich für das Thema besonders engagieren, darum gebeten, interaktive Zwischenstationen vorzubereiten und immer 15 Minuten lang die Reiseleitung zu übernehmen. Ihr alle seid herzlich eingeladen, uns bei dieser Klassenfahrt durch das Internet zu begleiten!

Jetzt anmelden und dein persönliches Zugticket reservieren!

Fr – 19. Jun, 19:00 – Online
Hinweis: Neben kleineren Video-Konferenzen werden wir jede Menge verschiedener Online-Tools verwenden. Wir empfehlen dir für die Teilnahme an der Veranstaltung daher die Benutzung eines Laptops oder PCs mit Kamera und Mikrofon. Eine Teilnahme mit einem Smartphone ist zwar möglich, da du in deinem Browser einige Tabs geöffnet haben wirst, kann man allerdings schnell die Übersicht verlieren.

schauspiel-stuttgart.de

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 14 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Hinter der Bühne

Adriana ist der gefeierte Star der Schauspielbühne. Aber auch Ruhm und Anerkennung schützen nicht davor, hintergangen zu werden. Und wenn zwei Frauen denselben Mann lieben, sind Eifersucht, Intrige…

Von: Dagmar Kurtz

Wie absurd ist das denn?

Die Volksbühne in Berlin kommt mit einer Uraufführung namens „SMAK! SuperMacho AntiKristo“ heraus, einer „hyperhybriden Hommage an den französischen Symbolisten Alfred Jarry“ und allerlei Anderes.  

Von: Stephan Knies

Zwei Außenseiter - "I am a problem" in der Deutschen Oper am Rhein: "Carmen“ "von Roland Petit und "Baal" von Aszure Barton

Der Kontrast könnte stilistisch nicht größer sein zwischen den beiden Choreografien, die an der Deutschen Oper am Rhein in „I am problem“ zu sehen sind. Und doch haben sie etwas gemeinsam, sie zeigen…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑