Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Saisoneröffnung im Theater Basel: "Schraffur" für Gong und Theater (2011) von Fritz HauserSaisoneröffnung im Theater Basel: "Schraffur" für Gong und Theater (2011)...Saisoneröffnung im...

Saisoneröffnung im Theater Basel: "Schraffur" für Gong und Theater (2011) von Fritz Hauser

Premiere am 26. August 2011, 20.00 Uhr — Grosse Bühne. -----

«Neocolor-Zeichnungen und ‹Abpausen› haben mich als Kind sehr fasziniert. Beiden Aktivitäten gemeinsam ist das repetitive Geräusch: ein Schaben, Kratzen,Wischen, welches bei unterschiedlichem Material und Tempo eine ganz erstaunlicheBandbreite an Obertönen produzieren kann.

Diese Obertöne entstehen bei allen Reib-, Schab-, Schleif-, Polier-, Kratz-, Bürst-, Wisch- und ähnlichen -Vorgängen. Jede Oberfläche hat ihren eigenen Klang und mit dem entsprechenden Werkzeug kann er hörbar gemacht – quasi destilliert werden.

 

«schraffur» bietet die Möglichkeit, Mitspielerinnen und Mitspieler aus verschiedenen Bereichen eines Theaters einzusetzen, was mich sehr fasziniert: Das Finden eines einfachen gemeinsamen Nenners, um ein möglichst grosses gemeinsames künstlerisches Vielfaches zu erreichen – das hat viel mit «schraffur» zu tun. Die meditative Komponente von «schraffur» wird mit den Bewegungs- und

Darstellungsvarianten des gemischten Ensembles angereichert, es entsteht ein Klang-, Geräusch- und Theaterzauber.» — Fritz Hauser

 

Musik: Fritz Hauser

Konzept/Raum/Regie: Fritz Hauser mit Boa Baumann

Co-Direktoren Musik: Sylwia Zytynska, Brian Archinal, Rob Kloet, Domenico Melchiorre

Produktionsleitung/Regieassistenz: Nathalie Buchli, Jurate Vansk

 

Weitere Vorstellung am So 28.8.2011, 19.00 Uhr

 

Achtung - Hinweis:

FRITZ HAUSER_KLANGWERKER

Ein Musik-Dokumentarfilm von Erich Busslinger

point de vue DOC © 2011/ 62 Min.

Vorpremière im kult.kino atelier am Sonntag 21.8. 2011 um 19 Uhr in Anwesenheit des Regisseurs

mit einem musikalischen Intro von Fritz Hauser.

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ausbruch mit Jacke - Gelungener Saisonstart im Theater Pfütze in Nürnberg mit Christina Gegenbauers Dramatisierung „Ich bin Vincent und ich habe keine Angst“

Wenn es während der Vorstellung unwichtig wird, für welche Zielgruppe eine Theaterproduktion gemacht wurde, ist das immer ein gutes Zeichen. Mit „Ich bin Vincent und ich habe keine Angst“ nach dem…

Von: Stephan Knies

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑