Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Tanzperformance "Description of an Elephant" - Theater Thikwa BerlinTanzperformance "Description of an Elephant" - Theater Thikwa BerlinTanzperformance...

Tanzperformance "Description of an Elephant" - Theater Thikwa Berlin

Premiere Mi 18. 2.2015. -----

In einer Geschichte berühren blinde Männer einen Elefantenkörper um herauszufinden, wie er ist. Jeder erspürt einen anderen Körperteil: Ein Bein oder den Stoßzahn. Danach vergleichen sie ihre Eindrücke und sind völlig widersprüchlicher Meinung.

Eine Geschichte, die Fragen nach Wahrheit und Kontakt aufwirft. Die japanische Butoh-Tänzerin Yuko Kaseki, der amerikanische Künstler Isak Immanuel und das Thikwa-Ensemble befragen in dieser Tanzinstallation, wie wir gebrochene Körper, Erfahrungen und Gefühle wahrnehmen. Ein Tierkörper, das Bein eines Tänzers, eine Skulptur, alles wird austauschbar.

 

Im Schattenraum unsicherer Oberflächen, Gewebe und Bewegungen beginnt ein Prozess des Niederreißens und wieder Zusammenfügens. Zweifel durchdringt Überzeugung und umgekehrt. Zufall, Begrenzung, Zerbrechlichkeit und die besondere Körperlichkeit der Thikwa-Performer sind Architekten und Katalysatoren zugleich. Verwirrte Körper prallen aufeinander, zeichnen Räume und Landschaften, bauen Häuser und Städte, erschaffen Tanz und Raum – wie einen verdrehten Elefantenkörper.

 

Mit: Max Edgar Freitag, Cornelia Glowniewski, Karol Golebiowski, Isak Immanuel, Merete Kaatz, Yuko Kaseki, Anne-Sophie Mosch, André Nittel, Sammy Serag u.a. |

 

Regie/Choreografie: Yuko Kaseki und Isak Immanuel

 

Sa 21., Mi 25. - Sa 28. Februar | 20 Uhr

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑