Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
TANZPLATTFORM BERN 2016TANZPLATTFORM BERN 2016TANZPLATTFORM BERN 2016

TANZPLATTFORM BERN 2016

Mi, 25. Mai- Sa, 28. Mai 2016, Kubus, Waisenhausplatz Bern. -----

Die Tanzplattform Bern, Tanzfestival für Nachwuchschoreografen, geht in seine dritte Ausgabe.Mit Wettbewerbsbeiträgen um die Vergabe des Berner Tanzpreises 2016.

 

In den «Internationalen Gastspielen I und II» gibt es Beiträge von Sharon Fridman: ¿Hasta dónde?, Jorge García Pérez: Distorted Seasons, Wubkje Kuindersma: DoubleYou, Leart Duraku: La table d'Ehpysis, Eyal Dadon: Pisphesh, Will Arrive, Fabio Liberti: Let's Du-et sowie in «Next Generation» Choreografien von Mitgliedern der Tanzcompagnie: Angela Demattè: Diary of an organ, Evan Schwarz: manner in mode, Yu-Min Yang: Blowed-Irritated Man.

 

Am Samstag, 28. Mai 2016, wird der Berner Tanzpreis 2016 verliehen. Die Jurymitglieder der diesjährigen Tanzplattform 2016, Samuel Wuersten (Künstlerischer Leiter Holland Dance Festival), Arnd Wesemann (Chefredaktor der Zeitschrift «tanz»), Tarek Assam (Direktor der Tanzcompagnie Stadttheater Giessen), Ruth Gilgen Hamisultane (Consultant Art & Communication, Bern), Estefania Miranda (Direktorin der Tanzcompagnie KonzertTheater Bern) und Christoph Gaiser (Dramaturg der Tanzcompagnie Konzert Theater Bern) werden den Gewinner bekanntgeben, der in der Saison 2016.2017 mit der Tanzcompagnie Konzert Theater Bern eine abendfüllende Produktion erarbeiten

wird.

 

Mittwoch, 25. Mai 2016, 19:30, Kubus

CHOREOGRAFEN IM FOKUS: Carlo Massari & Chiara Taviani

18:00, Kubus Foyer, Eintritt frei - ERÖFFNUNGSAPÉRO, 19 Uhr, Kubus

NEXT GENERATION

Tanzstücke von Evan Schwarz, Angela Demattè und Yu-Min Yang

Vorprogramm: Collectivism_1 mit Schülerinnen und Schülern der New Dance

Academy Bern (Choreografie: Winston R. Arnon)

Mittwoch, 25. Mai 2016, 19:30, Kubus / 13. Mai 2016, 19:30 Uhr, Kubus

 

Donnerstag, 26. Mai 2016, 19:30, Kubus

INTERNATIONALE GASTSPIELE I

Tanzstücke von Wubkje Kuindersma, Jorge García Pérez und Sharon Fridman

Vorprogramm Beast without Beauty, mit der Tanzcompagnie Konzert Theater

Bern (Choreografie: Carlo Massari & Chiara Taviani)

 

Freitag, 27. Mai 2016, 19:30, Kubus

INTERNATIONALE GASTSPIELE II

Tanzstücke von Eyal Dadon, Fabio Liberti und Leart Duraku

Vorprogramm: Beast without Beauty, mit der Tanzcompagnie Konzert Theater

Bern (Choreografie: Carlo Massari & Chiara Taviani)

 

Samstag, 28. Mai 2016, 19:30, Kubus

VERLEIHUNG DER BERNER TANZPREISE

Ausschnitte aus allen Wettbewerbsbeiträgen und Höhepunkte aus dem

Repertoire der Tanzcompagnie Konzert Theater Bern

Liebe Redaktorinnen und Redaktoren,

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑