Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Theater Bonn: FAUST - ein musikalisches Traumspiel nach Johann Wolfgang von GoetheTheater Bonn: FAUST - ein musikalisches Traumspiel nach Johann Wolfgang von...Theater Bonn: FAUST -...

Theater Bonn: FAUST - ein musikalisches Traumspiel nach Johann Wolfgang von Goethe

Premiere Samstag, 24. Oktober 2020 | 19.30 Uhr | Opernhaus

Goethes Faust ist wieder dort, wo er seine Karriere als Teufelspaktler begann: Allein, alt und verwirrt sitzt er da und aus dem Dunst und Nebel des Theaters steigen Erinnerungen auf: Gretchens fiese Fragen, Helenas klassische Kühle, Mephistos irritierende Ironie. In einer Flashback-Parallelmontage werden Faust I und Faust II zu einem beethovenesken musikalischen Erinnerungsmosaik transformiert: „Das Unzulängliche, hier wird’s Ereignis...“.

 

Auf den von Ekaterina Klewitz geleiteten Jugend- und Kinderchor zugeschrieben, wird dieses Gesamtkunstwerk von Regisseur Jürgen R. Weber auf die große Bühne des Bonner Opernhauses gebracht. Die Musik wird wie bei der szenischen WINTERREISE in einem neuen Kontext und Arrangement zu hören sein: „Das Unbeschreibliche, hier wird’s getan!“

Mit FAUST eröffnet PORTAL, die gemeinsame Vermittlungsplattform des Beethoven Orchester Bonn und des Theater Bonn, die
neue Spielzeit für junges Publikum.

Mit Musik von Ludwig van Beethoven, Richard Wagner, Giuseppe Verdi, Charles Gounod, Robert Schumann, Gustav Mahler, Franz Liszt, Johann Friedrich Reichardt und Arrigo Boito

Faust I  Ludwig Grubert
Faust II  Klaus Essler (Termine)
Niklas Linder (Termine)
Maxim Yurin (Termine)
Faust III  Santiago Sanchez
Mephisto  Vincenzo Neri
Helena  Susanna Kilian (Termine)
Mila Lehmann (Termine)
Emma Pilz (Termine)
Sarah Rölli (Termine)
Nele Dirks (Termine)
Gretchen  Anahig Edgarian (Termine)
Lusine Khanzadyan (Termine)
Barbara Prada Rojas (Termine)
Valentin  Roderick Palamar (Termine)
Klaus Essler (Termine)
Euphorion  Lena Miketta (Termine)
Klara Siegel (Termine)
Viktoria Telegina (Termine)
Idilsu Yaman (Termine)
Kaiser  Louis Bungartz (Termine)
Maximilian Teschner (Termine)
Saxophonist  Tobias Marc Rüger
Kinder- und Jugendchor  Kinder- u. Jugendchor des Theater Bonn
Orchester  Beethoven Orchester Bonn
Musikalische Leitung und Arrangement  Ekaterina Klewitz

Regie und Konzeption  Jürgen R. Weber
Kostüme  Tristan Jaspersen
Video  Gretchen fan Weber
Licht  Friedel Grass
Einstudierung Kinder- und Jugendchor  Ekaterina Klewitz
Regieassistenz und Abendspielleitung  Maria Verdeguer
Musikalische Assistenz  Benedict Kearns
Studienleitung  Pauli Jämsä
Korrepetition  Igor Horvat
Benedict Kearns
Bühnenbildassistenz  Ansgar Baradoy
Inspizienz  Karsten Sandleben

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑