Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Theater Magdeburg: "Die Entführung aus dem Serail" von Wolfgang Amadeus MozartTheater Magdeburg: "Die Entführung aus dem Serail" von Wolfgang Amadeus MozartTheater Magdeburg: "Die...

Theater Magdeburg: "Die Entführung aus dem Serail" von Wolfgang Amadeus Mozart

Premiere am 6. 10. 2012 um 19.30 Uhr im Opernhaus. -----

Der orientalische Fürst Bassa Selim liebt Konstanze, die er gemeinsam mit ihrer Dienerin Blonde und deren Freund Pedrillo von Piraten gekauft und in seinen Serail gebracht hat.

Konstanzes Verlobter Belmonte sucht sie dort, trifft aber zunächst nur auf Selims Aufseher Osmin, der ein Auge auf Blonde geworfen hat und deshalb eifersüchtig auf Pedrillo ist. Bevor Belmonte und Pedrillo die gemeinsame Flucht organisieren können, muss Pedrillo Osmin überlisten und Belmonte seine drängendste Frage klären – ob sich Konstanze für ihn oder Selim entschieden hat …

»Die Entführung aus dem Serail« bedeutete Mozarts Durchbruch auf dem Theater und wurde sein nachhaltigster Opernerfolg zu Lebzeiten. Hier fand der junge Mozart, der sich gerade aus dem heimatlich engen Salzburg in Wien selbstständig gemacht hatte, seinen reifen Stil, in dem sich Musik und Handlung durchdringen. Dazu nutzte er das damals äußerst beliebte Genre der

»Türkenoper«, die exotischen Reiz mit der aufklärerischen Idee vom vernünftigen Herrscher verband.

 

Libretto von Gottlieb Stephanie

 

Musikalische Leitung GMD Kimbo Ishii-Eto

Regie Christian Poewe

Bühne / Kostüme Tanja Hofmann

Chor Martin Wagner

 

Mit Ralph Martin, Ks. Ute Bachmaier/ Hale Soner, Julie Martin du Theil/ Teresa Sedlmair, Andreas Früh, Manfred Wulfert, Johannes Stermann

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 7 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑