Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
theater magdeburg: Tanzfest frei stil theater magdeburg: Tanzfest frei stil theater magdeburg:...

theater magdeburg: Tanzfest frei stil

11.-14.6.2009

 

Vom klassischen Tanz bis zum HipHop, von der renommierten Tanztheater Company bis zu den ersten Schritten junger Choreografen, von den Profis des balletts magdeburg bis hin zum traditionellen Choreografiewettbewerb und Workshops für tanzbegeisterten Laien:

Das Tanzfest 2009 bietet unter dem Titel »frei|stil« vom 11. bis 14. Juni ein breites Spektrum an Aufführungen und Aktivitäten, das den Tanz mit seiner ganzen Vielfalt an Facetten und Stilrichtungen erfahr- und erlebbar macht!

»BREAK’N’BALLET« zeigt am Donnerstag, 11. 6., 19.30 Uhr, im Schauspielhaus die Begegnung zweier scheinbar gegensätzlicher Welten, wenn klassische Tänzer gemeinsam mit HipHoppern und Break-Dancern einen Tanzabend gestalten.

 

Die bereits mehrfach nach Magdeburg eingeladene Wee Dance Company aus Berlin gastiert am Freitag, 12. 6., 19.30 Uhr, mit dem Stück »THERE’S TIME« und präsentiert eine hintersinnige und zuweilen surreale Auseinandersetzung mit dem Phänomen »Zeit«. Im Anschluss zeigen in einem »ballett magdeburg spezial« Matthias Kass und Celia Millán – beide Mitglieder des balletts magdeburg – eigene Choreografien, die sie gemeinsam mit Mitgliedern der Company erarbeitet haben. Ergänzt wird dieses Late Night durch eine Improvisation zum Thema »Verletzungen«.

 

Am Samstagvormittag, 10 Uhr, lädt das ballet magdeburg für ein öffentliches Balletttraining »WORK IN PROGRESS«. Im Anschluss, ab 11 Uhr, besteht für Tanzfans die Möglichkeit, sich selber auszuprobieren – im Rahmen des offenen Workshops »FIRST STEPS« mit Ballettmeisterin Olga Ilieva. Um 17 Uhr zeigen die bereits im vergangenen Jahr nach Magdeburg eingeladenen Jugendlichen der New Youth Crew aus Berlin ihr neues Stück »KORSETT« im Studio des Schauspielhauses und am Abend steht »MANON LESCAUT« in der Neuchoreografie Gonzalo Galguera im Opernhaus auf dem Spielplan, bevor ein langer Tanztag mit »TANZ IN DIE NACHT SPEZIAL« im café rossini ausklingt.

 

Der Sonntagnachmittag steht ganz im Zeichen der Laientanzszene von Magdeburg und Umgebung, die sich im 3. Choreografie-Wettbewerb des theaters magdeburg mit ihren Kurzchoreografien zum Thema »BIS ANS ENDE DER WELT« auf der Bühne des Schauspielhauses präsentieren. Den glanzvollen Abschluss des Tanzfestes bildet am Sonntagabend um 19.30 Uhr eine festliche BALLETTGALA im Operhaus, in der das ballett magdeburg Höhepunkte aus den Produktionen der vergangenen Jahre präsentiert.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 11 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑