Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Themenwoche I תterk بlt بr #6 Festival für Vielfalt und kulturelle Teilhabe im Staatstheater BraunschweigThemenwoche I תterk بlt بr #6 Festival für Vielfalt und kulturelle Teilhabe...Themenwoche I תterk بlt...

Themenwoche I תterk بlt بr #6 Festival für Vielfalt und kulturelle Teilhabe im Staatstheater Braunschweig

vom 1. bis 8. April 2017. -----

Für acht Tage öffnet das Staatstheater seine Türen und lädt ein, die Vielfalt des Hauses und der ganzen Stadt zu erleben. Bei Aufführungen und Gastspielen auf allen Bühnen des Theaters, in Workshops mit

Mitgliedern des Schauspielensembles, des Tanztheaters, des Orchesters, des Chores, der Theaterpädagogik und vielen Partnern aus der Stadtwerden unterschiedliche Sprachen und Gesten, Bewegungen und Musikstile geteilt.

Bei der interkulturellen Stadttour sieht man die Stadt, in der man lebt, aus einer neuen Perspektive. In den Vorstellungen gibt es erstmals Übertitel in mehreren Sprachen und beim täglichen gemeinsamen Essen lernt man sich kennen und vernetzt sich. Bei Partys, Diskussionen und Konzerten feiern wir die Vielfältigkeit der Stadt, mit Händen und Füßen, mit Herz und Hirn. Mehr Informationen zu allen Veranstaltungen gibt es auf Deutsch, English und Arabisch (in arabischen Schriftzeichen) ab 24. Februar

im Faltblatt der Themenwoche Interkultur #6 sowie im Netz unter

 

www.staatstheater-braunschweig.de/festivals

 

Karten & Teilnahme

 

Freier Verkauf Für diese Veranstaltungen brauchen Sie eine Eintrittskarte, Preise erfahren Sie an der Kasse, auf unserer Website oder bei den jeweiligen Veranstaltern.

 

Spezialpreis Wer 3 oder mehr Tickets im Rahmen der Themenwoche kauft, erhält 20 % Rabatt auf den Gesamtpreis.

 

Mit Anmeldung Diese Veranstaltungen sind kostenlos, Anmeldung unter den genannten Kontakten.

 

Eintritt frei mit Zählkarte Diese Veranstaltungen sind kostenlos, Sie müssen sich bitte an der Tages- oder Abendkasse eine Zählkarte holen.

 

Suspended Tickets Wer möchte, spendet 6 € (oder mehr) und finanziert damit einen Theaterbesuch für Menschen, die sich selbst kein Ticket leisten können.

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑