Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: A.TONAL.THEATER: ALL INCLUSIVE - EINE TOURISMUS-TRILOGIE in KölnUraufführung: A.TONAL.THEATER: ALL INCLUSIVE - EINE TOURISMUS-TRILOGIE in KölnUraufführung:...

Uraufführung: A.TONAL.THEATER: ALL INCLUSIVE - EINE TOURISMUS-TRILOGIE in Köln

Premiere 10. November 2010, 20:00, STUDIOBÜHNE KÖLN, Universitätsstr. 16a

 

Der Tourismus - als ein zentrales Ritual unserer Gesellschaft und einer der umsatzstärksten Wirtschaftszweige überhaupt – kreiert und verkauft Träume von Ruhe, Natur, Liebe und Sex ...

Wir reisen weit, um uns selbst und unserem Partner mal in Ruhe zu begegnen. Wir lassen uns von A nach B bewegen, um durch fremde Kulturen innerlich bewegt zu werden...

 

Auf der anderen Seite ist die Metapher des Touristen wie kaum eine zweite dazu geeignet, zu einem Bild des Lebens schlechthin zu werden, um über den Kreislauf von Abreise/Geburt, Reise/Leben und Rückkehr/Tod – über die Komplexität und Absurdität des Lebens insgesamt – in einer multimedialen Performance zu erzählen. Mit Witz, mit melancholischem Tiefgang und politischer Anarchie...

 

Die Inszenierung basiert auf den unterschiedlichsten Recherchematerialien –

auf eigens geführten Interviews, privaten Urlaubsfotos und –filmen, Reisekatalogen, wissenschaftlichen Beiträgen, Musik- und Kleidungsstücken...

 

A.TONAL.THEATER Produktion 2010/2011 in Kooperation mit dem HAT – Historischen Archiv zum Tourismus der Freien Universität Berlin

und in Koproduktion mit Freihandelszone – Ensemblenetzwerk Köln, STUDIOBÜHNE KÖLN und dem THEATER IM BALLSAAL BONN.

 

Die Produktion ist Festivalbeitrag zur internationalen Gastspielserie GLOBALIZE:COLOGNE 2011.

 

Die Produktion ALL INCLUSIVE und das Ensemble werden gefördert durch:

Kulturamt der STADT KÖLN, RHEINENERGIE STIFTUNG KULTUR KÖLN, KUNSTSTIFTUNG NRW, MINISTERPRÄSIDENT DES LANDES NRW, FONDS DARSTELLENDE KÜNSTE

 

TOURISTEN:

Aurelie Thepeaut, Azizé Flittner, Christine Stienemeier, Christof Hemming

 

ERZÄHLER:

Christiane Bruhn (Schauspielerin)

Prof. Dr. Hasso Spode (Tourismusforscher)

 

Konzept/Regie: Jörg Fürst /

Originalmusik “cembalostrom” (UA): Norbert Rodenkirchen /

Licht: Veit Griess /

Bühne: Jana Denhoven / Videoinstallation: Valerij Lisac /

Kostüme: Monika Odenthal /

Maske: Bianka Meißner /

Layout/Internet:

Jörg Waschat/nondesign /

Produktion/Technik: Garlef Kessler /

Videodokumentation: Basa Vujin-Stein

________________________________________________

WWW.ATONALTHEATER.DE

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

"Krabat", Ballett nach einem Buch von Otfried Preußler von Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Das 2013 in Stuttgart uraufgeführte Handlungsballett „Krabat“ nach dem beliebten Roman von Ottfried Preußler, in dem er eine sorbische Sage verarbeitet, hatte jetzt an der Deutschen Oper am Rhein…

Von: Dagmar Kurtz

Rocky Horror Picture Show trifft auf Homer

Heftiges Klopfen an der Tür. Es ist nicht der verstorbene Komtur, sondern ein junges Paar, das Einlass begehrt. In ihrer Inszenierung des „Don Giovanni“ für die Deutschen Oper am Rhein“ nutzt Karoline…

Von: Dagmar Kurtz

Der schöne Schein

Täuschungen über Täuschungen, Doppelmoral und Betrug. In der Operette „Die Fledermaus“ macht jeder jedem etwas vor, allein die schwungvolle Musik mit Wiener Walzerseligkeit täuscht darüber hinweg und…

Von: Dagmar Kurtz

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑