Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: "Die Eichbaumoper" in EssenUraufführung: "Die Eichbaumoper" in EssenUraufführung: "Die...

Uraufführung: "Die Eichbaumoper" in Essen

Premiere 24. Juni 2009, U18-Station Eichbaum (Wir empfehlen wetterfeste Kleidung) Beginn: 20.45 Uhr an der U18-Haltestelle Hirschlandplatz hinter dem Grillo Theater

 

Ein Projekt von raumlaborberlin mit Schauspiel Essen, Musiktheater im Revier Gelsenkirchen und Ringlokschuppen Mülheim

 

 

Die Haltestelle Eichbaum der U18 verwandelt sich in eine Oper! Zwischen Beton, Gitterstäben und Graffitis erklingen neue Arien und Geschichten, Orchester und Chöre, die von den Menschen neben uns erzählen. Sie verraten, wovon sie träumen und worauf sie warten.

 

Der Start in die neue Oper geht los an der Haltestelle der U18 Hirschlandplatz in Essen: hier beginnt der Abend mit einer gemeinsamen U-Bahn-Fahrt bis zum Eichbaum. Erleben Sie die Geschichten der Menschen in der U-Bahn, komponiert und erzählt von Ari Benjamin-Meyers und der Autorin Bernadette La Hengst. Am Eichbaum angekommen führen die Komponistin Isidora Žebeljan und der Autor Borislav Čičovački in ihrer Oper von Mülheim bis in den Balkan und erzählen ein Märchen zwischen den Welten. Die flüchtigen Momente und Geräusche an der Haltestelle fangen der Komponist Felix Leuschner und der Autor Reto Finger ein. Gehen Sie mit auf die Reise und entdecken die Oper mitten in der Stadt!

 

Komposition/Text: Isidora Žebeljan/Boris Čičovački, Felix Leuschner/Reto Finger, Ari Benjamin Meyers, Bernadette La Hengst

 

Musikalische Leitung: Bernhard Stengel, Clemens Jüngling, Askan Geisler

Inszenierung: Cordula Däuper

Bühne: Jan Liesegang, Matthias Rick (raumlaborberlin)

Kostüme: Beata Kornatowska

Dramaturgie: Sabine Reich (Schauspiel Essen), Anna Melcher (Musiktheater im Revier Gelsenkirchen), Matthias Frense (Ringolkschuppen Mülheim)

 

Mit: Anna Agathonos, Engjellushe Duka, Elise Kaufman, Richetta Manager, Noriko Ogawa-Yatake, Hyun-Seung Oh, Piotr Prochera, William Saetre, Dong-Won Seo (Sängerensemble des MIR), Siegfried Gressl, Carsten Otto, Sierk Radzei, Nicola Thomas, Rezo Tschchikwischwili, Judith van der Werff (Ensemblemitglieder des Schauspiel Essen), Mitglieder des Opernchores des MIR, Neue Philharmonie Westfalen

 

Die Opernaufführung endet an der U18-Station Eichbaum. Die Rückfahrt zum Essener Hirschlandplatz ist kostenfrei mit der U18 oder mit einem Shuttlebus möglich.

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

"Krabat", Ballett nach einem Buch von Otfried Preußler von Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Das 2013 in Stuttgart uraufgeführte Handlungsballett „Krabat“ nach dem beliebten Roman von Ottfried Preußler, in dem er eine sorbische Sage verarbeitet, hatte jetzt an der Deutschen Oper am Rhein…

Von: Dagmar Kurtz

Rocky Horror Picture Show trifft auf Homer

Heftiges Klopfen an der Tür. Es ist nicht der verstorbene Komtur, sondern ein junges Paar, das Einlass begehrt. In ihrer Inszenierung des „Don Giovanni“ für die Deutschen Oper am Rhein“ nutzt Karoline…

Von: Dagmar Kurtz

Der schöne Schein

Täuschungen über Täuschungen, Doppelmoral und Betrug. In der Operette „Die Fledermaus“ macht jeder jedem etwas vor, allein die schwungvolle Musik mit Wiener Walzerseligkeit täuscht darüber hinweg und…

Von: Dagmar Kurtz

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑