Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: Ivan & Rudolf Ein europäisches Musiktheater über den 1. Weltkrieg – Theater Kontra-Punkt & Théâtre MaâtUraufführung: Ivan & Rudolf Ein europäisches Musiktheater über den 1....Uraufführung: Ivan &...

Uraufführung: Ivan & Rudolf Ein europäisches Musiktheater über den 1. Weltkrieg – Theater Kontra-Punkt & Théâtre Maât

Premiere 19. September 2014 19:00, Boui Boui Bilk, Suitbertusstraße Str. 149, Düsseldorf. -----

Ein europäisches Musiktheater über den 1. Weltkrieg. Ben und Adam sind Freunde. Bis sie auf die Spur ihrer Ahnen kommen. Ivan aus Australien und Rudolf aus Deutschland fielen im Abstand von einem Monat 1916 in der Schlacht an der Somme.

14 Schauspieler, Sänger und Instrumentalisten und ein Chor aus acht Nationen erzählen eine wahre Geschichte, erinnern an das Grauen der Schlachtfelder des Ersten Weltkriegs. Szenisch mit Mitteln der Abstraktion: Körper sind Bühnenbilder, Kisten Schützengräben, Papiertüten Gasmasken. Und musikalisch mit Mitteln von heute: Chansons mit Brechtschen Akzenten, Jazz, Rock und Blues.

 

Eine Koproduktion mit Théâtre Maât (B), LaBarca (B) und der Stadt Pozières (F)

Sponsoren und Förderer: Heinen-Gruppe, Kulturamt der Landeshauptstadt Düsseldorf, Fonds Darstellende Künste e.V., Weltkunstzimmer – HPZ-Stiftung

Gefördert vom Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW

 

Inszenierung

Benjamin Walker, Geschichte, Video

Hadi El Gammal, Komposition

Christine Smeysters, Libretto

Jan Kocman, Nathalie Maufroy, Kostüme, Bühne

Franz Dostal, Video

Marcus Grolle, Choreographie

Mihai Grigoriu, Musikalische Leitung

Frank Schulz, Regie

 

Mitwirkende

Jennifer El Gammal, Annette Bieker, Christine Smeysters, Hadi El Gammal, Alexandre Pelichet, François VanEeckhaute, François Dreno, Vincent Noiret, Jean-François Durdu, Nathanaël Bez, Adrien Letartre, Mihai Grigoriu, Patrick Andersson

Ratinger Kammerchor

 

Aufführungstermine im Rahmen des Düsseldorf Festivals:

 

17.09.2014, öffentl. GP 19:00 Uhr

Boui Boui, Suitbertusstr. 149, Düsseldorf

 

18.09.2014, f.Schüler 19:00 Uhr

Boui Boui, Suitbertusstr. 149, Düsseldorf

 

Premiere 19.09.2014, 19:00 Uhr

Boui Boui, Suitbertusstr. 149, Düsseldorf

 

20.09.2014, 19:00 Uhr

Boui Boui, Suitbertusstr. 149, Düsseldorf

 

21.09.2014, 19:00 Uhr

Boui Boui, Suitbertusstr. 149, Düsseldorf

 

Weitere Infos sowie ein kleines Video unter: Ivan & Rudolf

 

Tel. 0211- 929 325 82

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑