Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: "Mein Bruder macht beim Tonfilm die Geräusche" - Düsseldorfer SchauspielhausUraufführung: "Mein Bruder macht beim Tonfilm die Geräusche" - Düsseldorfer...Uraufführung: "Mein...

Uraufführung: "Mein Bruder macht beim Tonfilm die Geräusche" - Düsseldorfer Schauspielhaus

Premiere 25. November 2010, 19.30 Uhr, Savoy Theater

ein Abend für 5 Schauspieler, 2 Musiker und 1 Kino

 

Das Savoy Theater mit seinem charmanten Flair der 50er Jahre bildet den Rahmen für unsere musikalische Expedition in die Welt der Filmmusik.

Hier versammeln sich ganz unterschiedliche Akteure und nutzen die Chance, ihren eigenen großen Auftritt zu inszenieren. Wer wollte nicht schon immer einmal einen Part in „Casablanca“ übernehmen und in die Rolle von „Robin Hood“ oder „Pretty Woman“ schlüpfen?

 

Die musikalische Bandbreite reicht vom UFA-Schlager bis zum Hollywood-Song, vom deutschen Liedermacher bis zum französischen Chanson. Fünf Schauspieler und zwei Musiker begeben sich auf eine Reise in das Reich der Kinomythen.

 

Inszenierung und Konzept Gil Mehmert

Bühne Sonja Waldecker

Kostüme Grit Groß

Illustration Fufu Frauenwahl

Musikalische Leitung Hajo Wiesemann

Dramaturgie Carolin Losch

 

Mit David Jakobs, Katrin Röver, Götz Schulte, Susanne Tremper, Melanie Wiegmann und Bastian Ruppert, Hajo Wiesemann

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 5 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑