Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: "Robin Hood" - Komische Oper BerlinUraufführung: "Robin Hood" - Komische Oper BerlinUraufführung: "Robin...

Uraufführung: "Robin Hood" - Komische Oper Berlin

Premiere So | 02.11.2008 | 16:00 Uhr

Abenteueroper in 15 Bildern von Frank Schwemmer, Libretto von Michael Frowin, Auftragswerk der Komischen Oper Berlin

 

Manche behaupten ja, Computerspiele könnten ziemlich gefährlich sein.

 

Daniel, der Held dieser Geschichte, kümmert sich nicht um solches Gerede und spielt sein Lieblingsspiel Robin Hood. Aber bald zeigt sich, dass das keine gute Idee war. Das Spiel hat nämlich einen schlimmen Fehler, mit dem niemand rechnen konnte. Wenn man eine falsche Taste drückt, öffnet sich ein Zeitloch und der Spieler wird in die Welt Robin Hoods katapultiert. So geht es Daniel und so ging es auch vielen anderen Kindern aus Berlin, die sich nun plötzlich im echten Mittelalter wiederfinden. Und da gibt es eben nicht nur Robin und seine Bande, sondern auch den hinterlistigen Prinzen John und den zwar etwas dummen, aber gefährlichen Sheriff von Nottingham. Bis Daniels Mutter endlich herausfindet, welche Taste sie drücken muss, um ihren Sohn und ihren inzwischen auch in Robins Welt verschlagenen Mann wieder zurückzuholen, müssen alle viele gefährliche Abenteuer bestehen ...

 

Frank Schwemmer und Michael Frowin haben eine neue Version der Geschichte geschaffen, die schon unzählige Male als Film, Hörspiel, Comic und – nicht zuletzt – als Computerspiel adaptiert wurde und doch immer wieder neu und aufregend ist. Ein Stück mit witzigen Dialogen, überraschenden Situationen und viel Gelegenheit für den Kinderchor des Hauses, sein Können zu präsentieren.

 

06. | 09. | 27. | 30. November

01. | 09. | 09. | 17. | 21. | 28. | 28. Dezember

 

Musikalische Leitung ... Patrick Lange

Inszenierung ... Andreas Homoki

Bühnenbild ... Frank Philipp Schlößmann

Kostüme ... Gideon Davey

Kinderchor ... Christoph Rosiny

Lichtgestaltung ... Franck Evin

 

Daniel ... Thomas Ebenstein

Beate, seine Mutter ... Christiane Oertel

Maximilian, sein Vater ... Jens Larsen

Robin Hood ... Christoph Späth

Alan van Dale ... Dirk Kleinke

Bruder Tuck ... Hans-Martin Nau

Little John ... Carsten Sabrowski

Mary-Ann ... Karen Rettinghaus

Bess, ihre Zofe ... Caren van Oijen

Prinz John ... Peter Renz

Sheriff von Nottingham ... Karsten Küsters

Berater Harry ... Hagen Matzeit

Ein Schmied ... Henrik Pitt

Berliner Kinder ... Kinderchor der Komischen Oper Berlin

 

Weitere Aufführungen

06. | 09. | 27. | 30. November

01. | 09. | 09. | 17. | 21. | 28. | 28. Dezember

 

 

 

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

"Krabat", Ballett nach einem Buch von Otfried Preußler von Demis Volpi in der Deutschen Oper am Rhein

Das 2013 in Stuttgart uraufgeführte Handlungsballett „Krabat“ nach dem beliebten Roman von Ottfried Preußler, in dem er eine sorbische Sage verarbeitet, hatte jetzt an der Deutschen Oper am Rhein…

Von: Dagmar Kurtz

Rocky Horror Picture Show trifft auf Homer

Heftiges Klopfen an der Tür. Es ist nicht der verstorbene Komtur, sondern ein junges Paar, das Einlass begehrt. In ihrer Inszenierung des „Don Giovanni“ für die Deutschen Oper am Rhein“ nutzt Karoline…

Von: Dagmar Kurtz

Der schöne Schein

Täuschungen über Täuschungen, Doppelmoral und Betrug. In der Operette „Die Fledermaus“ macht jeder jedem etwas vor, allein die schwungvolle Musik mit Wiener Walzerseligkeit täuscht darüber hinweg und…

Von: Dagmar Kurtz

„Vástádus eana/The answer is land“ von Elle Sofe Sara im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Hoch im Norden Europas lebt das indigene Volk der Samen. Mit ihrer Lebensart beschäftigt sich Elle Sofe Sara in ihrem Stück „Vástádus eana/The answer is land“ jenseits folkloristischer Attitude. So…

Von: Dagmar Kurtz

Nachdenklich, Lebhaft, Wütend, Wehmütig! Ballett am Rhein: „Vier Neue Temperamente“

DIE VIER TEMPERAMENTE George Balanchine PHLEGMATIC SUMMER Michèle Anne de Mey (Uraufführung) SANGUINIC: CON BRIO Demis Volpi (Uraufführung) CHOLERIC Hélène Blackburn (Uraufführung) FROM TIME TO…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑