Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Uraufführung: "Work With Against - The Flexible Zombie Pop Project" Eine Theaterperformance von Collective Sure Sud - i-camp/neues theater münchen Uraufführung: "Work With Against - The Flexible Zombie Pop Project" Eine...Uraufführung: "Work With...

Uraufführung: "Work With Against - The Flexible Zombie Pop Project" Eine Theaterperformance von Collective Sure Sud - i-camp/neues theater münchen

Premiere 3. April 2014, 20:30 Uhr, Entenbachstr. 37, 81541 Münche. -----

Verschlingt der Kapitalismus seine Töchter und Söhne? Nein, er beschäftigt sie in Projekten und Netzwerken. Das Resultat ist der fortwährende Kampf mit sich selbst, die Suche nach Identität und Perspektive – und nach immer neuen Projekten.

In der Performance »Work With Against – The Flexible Zombie Pop Project« begibt sich das Collective Sure Sud auf einen grellen Trip in die Welt der Selbstoptimierung. Der »Kultur des Projekts« und der Verwaltung und Bewirtschaftung des Lebens auf der Spur, verspricht die Inszenierung ein sinnliches Erlebnis und die Schärfung des Blicks für Verhältnisse, die die soziale Existenz kosten.

 

»Work With Against – The Flexible Zombie Pop Project« ist ein Wechselspiel aus Bühnen- und Leinwandgeschehen, Live-Musik und assoziativen Animationen, Bildmontagen und Klangcollagen.

 

»Uns interessiert die Figur des Künstlers als Rollenmodell beim Wandel gesellschaftlicher Vorstellungen von Arbeit und Leben in Gemeinschaften, in denen industrielle Produktion zunehmend durch »immaterielle« oder »affektive« Tätigkeiten abgelöst wird.« - Collective Sure Sud

 

Mit: Ralph Auckenthaler, Sarah Dorsel, Werner Härtl, Sophie Hechler, Sven Keller, David Langer, Julia Neuhaus, Frank Christopher Schroeder

 

Inszenierung: Collective Sure Sud

Idee und Konzept: Ralph Drechsel

Text- und Bühnenfassung: Ralph Drechsel, Fabian Stallknecht

Dramaturgie und Spielleitung: Fabian Stallknecht

Produktionskoordination: Danielle Dilba

Bühnenbild, Szenerie, Ausstattung: Verena Spring

Musik, Komposition, Soundscapes: Ralph Auckenthaler, Tobias Kopp

Video- und Fotografie, Szenische Typografie: Ralph Drechsel

Kamera: Aljoscha Emanuel Kostomlatsky

Schnitt: Wolfgang Seiss

Maske: Bernd Suppinger

Wissenschaftliche Beratung: Elisabeth Katharina Maier

 

Die Uraufführung

„Work With Against – The Flexible Zombie Pop Project“ findet mit freundlicher Unterstützung durch i-camp/neues theater münchen statt.

 

Mehr Informationen zum Projekt und den beteiligten Künstlern: suresud.testset.info

 

Weitere Vorstellungen: 4./5. April, 20:30 Uhr

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑