Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Videowettbewerb As You Like ItVideowettbewerb As You Like ItVideowettbewerb As You...

Videowettbewerb As You Like It

Einsendungen bis 15. Juni 2009

Video-Award Shakespeare goes YouTube für alle 13-21jährigen aus NRW

 

In diesem Jahr wird das Shakespeare Festival im Globe Neuss zum ersten Male den Videowettbewerb As You Like It durchführen.

 

Wer daran teilnehmen möchte, muß ein Video von maximal fünf Minuten zum Thema “Shakespeare as you like it" aufnehmen. Entweder eine Szene, oder Auszüge aus einem Stück, und es bei YouTube einstellen. (Siehe Teilnahmebedingungen)

 

Das Spektrum der Emotionen, die man bei dem britischen Dichter findet, ist bekanntlich fast grenzenlos, und so sollte es eigentlich kein Problem sein, eine Auswahl zu treffen und eine spezielle Szene aus einer der Tragödien oder Komödien auszuwählen oder vielleicht sogar die gesamte Story eines Schauspiels in konzentrierter Form umzusetzen.

 

Die fertigen Videos gebt Ihr dann bis zum 15. Juni über YouTube zur Besichtigung frei, und das Publikum wird Eure Leistungen durch das bekannte Rankingsystem (mit Sternchen) anschließend bewerten können.

 

Die drei Teilnehmergruppen (Klassen, Gruppen oder Einzelpersonen), die dabei am besten abgeschnitten haben, werden dann zur Endrunde eingeladen, die bei der Shakespeare Festival Party am 19. Juni stattfindet. Hier wird eine Jury die Videos noch einmal unter die kritische Lupe nehmen und vor allem nach den Kriterien Originalität, Stil und Werktreue entscheiden, wer ganz oben auf dem Treppchen landet.

 

Die Teilnehmer, die das beste Video vorbereitet haben, gewinnen ein Geldpreis von 500 Euro und die Teilnahme an einem Workshop beim Shakespeare Festival.

 

Die genauen Teilnahmebedingungen findet Ihr hier. Eine Anmeldung ist erforderlich! Das Anmeldeformular findet Ihr hier ebenfalls, oder schreibt uns unter award@shakespeare-festival.de direkt an.

 

Shakespeare Festival im Globe Neuss

Kulturamt Neuss

Oberstraße 17

41460 Neuss

Tel: 02131 90-4113

Fax: 02131 90-2486

www.shakespeare-festival.de

www.neuss-kultur.de

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑