Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
WEST SIDE STORY - Musical von Leonard Bernstein, Stephen Sondheim, Arthur Laurents und Jerome Robbins, Theater UlmWEST SIDE STORY - Musical von Leonard Bernstein, Stephen Sondheim, Arthur...WEST SIDE STORY -...

WEST SIDE STORY - Musical von Leonard Bernstein, Stephen Sondheim, Arthur Laurents und Jerome Robbins, Theater Ulm

PREMIERE 13.06.2015, 20.30 Uhr, Wilhelmsburg. -----

Wenn Julia und Romeo in den Fifties in der New Yorker Bronx gelebt hätten, hießen sie Maria und Tony. Tatsächlich ist es Shakespeares berühmteste Liebesgeschichte, die dem Plot des unangefochtenen Stars unter den Musical-Klassikern zugrunde liegt.

 

Das Bernsteins Ruhm begründende Kult-Musical ist zwar musikalisch unverkennbar in der Musik der 50er-Jahre angesiedelt, doch die kompositorische Raffinesse, der gekonnte Umgang mit dem klassischen Orchester, die virtuosen Tanzszenen und die coole wie ironische, anrührende und sparsame Charakterzeichnung der Protagonisten lassen die WEST SIDE STORY niemals altern.

Ein Musical der großen Gefühle ist es ebenso wie ein erschreckendes Panorama der Gewalt – passend also für die große Kulisse der Wilhelmsburg, die ihre perfekte Eignung als Spielort für das großkalibrige Musical bereits mehrfach bewiesen hat.

 

mit englischen Songs und deutschen Dialogen

MATINEE 07.06.2015, 11 Uhr, Foyer

 

MUSIKALISCHE LEITUNG Hendrik Haas

INSZENIERUNG & CHOREOGRAFIE Rhys Martin*

BÜHNE Britta Lammers

KOSTÜME Ulrike Nägele*

 

MIT Maria Rosendorfsky, Nikolas Heiber*, Dalma Viczina*, Stefan Rüh*, Christopher Brose* / Maximilian Widmann*; Eric Rentmeister*, Timothy Roller*, Konstantin Krisch*, Stefan Magner*, Rustam Savrasov, Christoph Schedler*, Yuhao Guo; Christian Balkheimer*, Max Blumhardt*, Kevin Lopez*, Jan Mayer*, Philipp Raiss*, Bastian Süpple*, Daniel Wiedmann*; Anna Schlothauer*, Yuka Kawazu, Fabienne Schärer; Ulla Bläsing*, Giulia Damiano*, Myriam Eckenfels*, Alicia Lingner*, Annalena Lipp*, Lina Vasta*; Maximilian Widmann* / Yuhao Guo, Damien Nazabal, Pablo Sansalvador, Lorenzo Angelini; Yannik Dieudonné*, Allan Grimm*, Sergej Kalyukh*, Johannes Krimmel*, Fabian Lopez*, Hakan Özer*, Rani Zellars*; Julia Baukus, Ceren Yavan-Wagner, Giulia Insinna; Raffaela Ewald*, Gisela Montero i Garcia*, Ruth Weigel; Renate Steinle, J. Emanuel Pichler, Girard Rhoden;

 

*als Gast

 

Statisterie des Theaters Ulm; Auszubildende der Wielandwerke Ulm; Das Philharmonische Orchester der Stadt Ulm

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 9 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑