Logo of theaterkompass.de
HomeKritiken
Oper - Seite 21 von 25Oper - Seite 21 von 25Oper - Seite 21 von 25

Sezuan als Brennpunkt

 Die Armenviertel wachsen. Immer mehr Menschen leben in Not und Elend. Sie lungern herum, verwahrlosen, hungern, stehlen und betrügen. Die Reichen verbarrikadieren sich und hoffen, vom Volkszorn…

Der Strom der Bewegungen

Eine kahle Bühne, über dem Tanzboden schwebt ein großes, filigranes, weißes Drahtgeflecht, an zarte Äste erinnernd. Eine Tänzerin in weißem Overall liegt am Boden, bewegt kaum spürbar einige…

Mozart getanzt

"Mozart? Mozart!" ist die erste Ballettpremiere an der wiedereröffneten Rheinoper. Aufgeführt werden "Requiem" in der Choreographie von Petr Zsuka, "Petite Mort" und "Sechs Tänze" choreographiert von…

Probestücke

Vierteljährlich präsentiert das Tanzhaus NRW Tanztheaterstücke der jüngeren Choreographen-Generation. Bei "Tanz Tank 24" wurden nun drei neue Stücke gezeigt. Die junge Choreografin Raisa Kröger…

Liebe in den Zeiten des Überdrusses

Für eine Wüstenbar ist die Cactus Bar zu stylish: spiegelnder Boden und spiegelnde Wände, rote Poufs, eine Sitzgelegenheit geformt wie ein Kaktus, auch die DJane hat ihre Musikanlage in einem roten…

Ein heiteres Scheitern

Paula, ledig, etwas über vierzig, ist verzweifelt: besteht doch bei ihr der Verdacht auf Gehirntumor. Voller Panik versucht sie eine Überdosis Schlaftabletten in einer Arztpraxis zu erpressen. Leider…

Im Geflecht der Gefühle

"Pelléas et Mélisande" ist Claude Debussys einzige Oper, 1902 uraufgeführt, entstanden nach dem gleichnamigen Drama des belgischen Symbolisten Maurice Maeterlinck, das von der Poesie des…

Die Festgesellschaft der Aufbegehrenden

"Ein Fest für Boris" ist Thomas Bernhard erstes Theaterstück, das er 1966 für die Salzburger Festspiele als Auftragsarbeit geschrieben hatte, das damals aber nicht zur Aufführung kam, weil es zu…

Die Macht der Gefühle

Kleists "Käthchen von Heilbronn" ist eine verwegene Geschichte mit einer Handlung wie im Märchen - mit König, Prinz, verwunschener Prinzessin, böser Hexe, rettendem Cherubim und Traumprophezeiung in…

Die Liebe im Weltenraum

Mit "Amour espace", das am 6.9.07 im Tanzhaus NRW uraufgeführt wurde, präsentiert Ben J. Riepe sein viertes Stück. In seinem ganz eigenen Sprachduktus gelingt es ihm grandios und überaus stimmig, von…

Kritiken

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Selbsterkundung

Zusammengekauert und regungslos verharren drei Frauen auf der Bühne. Drei Frauen mit runden Spiegeln, die das Gesicht verdecken, aber nichts widerspiegeln, nichts durchscheinen lassen. Sie erinnern an…

Von: Dagmar Kurtz

Geld regiert die Welt

Biblische Stoffe als Grundlage für eine Oper hatten es nicht nur um 1870 schwer, überhaupt aufgeführt zu werden, sondern scheinen auch heute das Publikum nicht allzu sehr zu reizen, wenn man die…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritikenund theaterrelevante Beiträge.

 

Hintergrundbild der Seite
Top ↑