Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
Ballett "Juwelen der Neuen Welt II" an der Wiener StaatsoperBallett "Juwelen der Neuen Welt II" an der Wiener StaatsoperBallett "Juwelen der...

Ballett "Juwelen der Neuen Welt II" an der Wiener Staatsoper

Als modifizierte Neuauflage des erfolgreichen Programms Juwelen der Neuen Welt präsentiert Ballettdirektor Manuel Legris ab 11. April 2012 einen Abend, der dem Beitrag amerikanischer Choreographen zum Tanz des 20. Jahrhunderts gewidmet ist.

Von George Balanchine, dem großen, aus Europa stammenden Ballettschöpfer, der das neoklassische Ballett in Amerika zur Blüte führte, ist Rubies (1972) zu sehen. John Neumeier und William Forsythe – beide in der „Neuen Welt“ geboren, beide erklärte Bewunderer Balanchines – haben Europa zur Plattform ihres Schaffens gemacht. Vom Hamburger Ballettintendanten Neumeier wird Bach Suite III

(1981) getanzt, von seinem ebenfalls in Deutschland wirkenden Landsmann Forsythe The Vertiginous Thrill of Exactitude (1996). Die in Amerika geborene und dort wirkende Twyla Tharp, eine Grenzgängerin zwischen avantgardistischen und traditionellen Tanzrichtungen, ist mit Variationen über ein Thema von Haydn (2000) vertreten.

 

Das Programm:

 

THE VERTIGINOUS THRILL OF EXACTITUDE

Choreographie, Bühne und Licht: William Forsythe

Musik: Franz Schubert (Symphonie C-Dur D944, 4. Satz)

Kostüme: Stephen Galloway | Einstudierung: Andrea Tallis

 

BACH SUITE III

Choreographie, Bühne, Kostüme und Licht: John Neumeier

Musik: Johann Sebastian Bach (Orchestersuite Nr. 3 D-Dur BWV 1068)

Einstudierung: Susanne Menck

 

VARIATIONEN ÜBER EIN THEMA VON HAYDN

Choreographie: Twyla Tharp

Musik: Johannes Brahms (Variationen über ein Thema von Haydn B-Dur op. 56a)

Kostüme: Santo Loquasto | Licht: Jennifer Tipton | Einstudierung: Stacy Caddell

 

RUBIES

Choreographie: George Balanchine

Musik: Igor Strawinski (Capriccio für Klavier und Orchester)

Kostüme: Karinska | Einstudierung: Nanette Glushak

Dirigent: Simon Hewett | Klavier: Laurene Lisovich

 

Mit: Liudmila Konovalova, Nina Poláková, Irina Tsymbal, Maria Yakovleva, Natalie Kusch, Ketevan Papava; Roman Lazik, Vladimir Shishov, Denys Cherevychko, Mihail Sosnovschi, Shane A. Wuerthner

 

Reprisen: 13., 16. April, 12., 15., 17. Juni 2012

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ausbruch mit Jacke - Gelungener Saisonstart im Theater Pfütze in Nürnberg mit Christina Gegenbauers Dramatisierung „Ich bin Vincent und ich habe keine Angst“

Wenn es während der Vorstellung unwichtig wird, für welche Zielgruppe eine Theaterproduktion gemacht wurde, ist das immer ein gutes Zeichen. Mit „Ich bin Vincent und ich habe keine Angst“ nach dem…

Von: Stephan Knies

„GESCHÖPFE“ von Ben J. Riepe im Tanzhaus NRW in Düsseldorf

Auf der dunklen Bühne stehen Bäume und Sträucher in Kübeln, die als erstes von einem Performer verrückt werden. An der rechten Bühnenseite finden sich aufgehäuft Körperteile von Schaufensterpuppen,…

Von: Dagmar Kurtz

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑