Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
DanceWorkOrange im Theater AugsburgDanceWorkOrange im Theater AugsburgDanceWorkOrange im...

DanceWorkOrange im Theater Augsburg

Am kommenden Samstag, 31. Oktober um 19.30 Uhr, feiert die erste

Ballettpremiere "DanceWorkOrange" dieser Saison om großen Haus ihre Premiere.

 

Der Ballettabend DanceWorkOrange steht mit vier Werken und Choreografen ganz im Zeichen der Niederlande, die seit langer Zeit als Tanzmekka gelten und am laufenden Band innovative Tanzschöpfungen hervorbringen.

Mit Itzik Galili, Stephen Shropshire, André Gingras und Martino Müller werden vier bereits weltweit erfolgreiche Choreografen vorgestellt, die in ihren Stilen

unterschiedlicher nicht sein könnten.

 

Martino Müller, inspiriert durch seine Arbeit mit dem berühmten Cirque du Soleil, gibt jedem der TänzerInnen eine individuelle Rolle, die durch Requisiten, Bühnenbild und Video-Installation unterstützt wird.

 

Itzik Galili, durchaus kein Unbekannter in Augsburg, besticht mit einem atemberaubend schnellen Pas de deux zur Toncollage aus pulsierenden Schreibmaschinengeräuschen.

 

André Gingras kreiert ein sehr modernes Ballett für die Company zur dafür komponierten elektronischen Musik des Belgiers Jürgen Du Blonde; der neu ernannte Direktor und Hauschoreograf des Noord Nederlandse Dans, Stephen Shropshire, überzeugt ebenfalls mit einer Uraufführung, die uns Spitzentanz auf höchstem Niveau zeigt.

 

Weitere Termine:

Sa 31.10.09 · Fr 06.11.09 · Sa 14.11.09 · Sa 21.11.09 · Fr 27.11.09 · Di 01.12.09 · Fr 11.12.09 · So 13.12.09 · So 27.12.09 · Sa 09.01.10 · Mi 13.01.10

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 6 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Der Überfall

Gerade ist man noch fröhlich herumgehopst, da, eine heftige Attacke, und schon streckt es einen nieder. Ein Virus oder ein Bakterium hat seinen Weg in den Körper gefunden. Nun werden alle Kräfte…

Wir müssen‘s wohl leiden

Wie die ursprünglichen revolutionären Ansprüche nach Freiheit, Gleichheit, Brüderlichkeit, die die Abschaffung der Sklaverei, die Gleichberechtigung der Frauen, die Entmachtung des Adels beinhaltet,…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑