Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
DAS APARTMENT - MUSICAL VON NEIL SIMON im Theater BielefeldDAS APARTMENT - MUSICAL VON NEIL SIMON im Theater BielefeldDAS APARTMENT - MUSICAL...

DAS APARTMENT - MUSICAL VON NEIL SIMON im Theater Bielefeld

Premiere 24.01.2009, 19:30 Uhr, Theater am alten Markt

 

Liebe ist … – wo Zuhause ist. Der kleine Angestellte Chuck »Bud« Baxter hat noch keine Liebe und bald auch kein Zuhause mehr, denn er »verleiht« sein Apartment in der Upper West Side seinen Vorgesetzten.

 

Die bauen sich dort ein Liebesnest. Auch wenn sich Baxter manche Nacht bei Wind und Wetter um die Ohren schlagen muss, lohnt sich das Opfer: Er wird befördert. Und mit jedem höheren Vorgesetzten, der seine Schäferstündchen in Baxters Singlewohnung verbringt, steigt er höher auf – bis zum Assistentenzimmer des Vizedirektors Mr. Sheldrake. Nur die Liebe lässt auf sich warten. Sie befindet sich ganz unten, in der Kantine, wo seine angebetete Fran Kubelik arbeitet. Doch Fran hat schon einen anderen. Und als Baxter erfährt, dass der andere ausgerechnet sein Chef Sheldrake ist, der gerade den Schlüssel für sein Apartment erhalten hat, trifft Baxter eine folgenschwere Entscheidung: Der Schlüssel zum Glück liegt ab jetzt in seiner Hand …

 

Billy Wilders Film The Apartment von 1960 mit Jack Lemmon als Baxter und der jungen Shirley MacLaine als Fran erhielt 1961 den Oscar für den besten Film. Das Drehbuch lieferte die Grundlage für das Musical Promises, Promises von Neil Simon, das am 1. Dezember 1968 am Broadway uraufgeführt wurde. Burt Bacharachs Musical-Hit I’ll never fall in love again wurde zu einem Evergreen.

 

Nach dem Film The Apartment von Billy Wilder und I. A. L. Diamond

Musik von Burt Bacharach // Liedertexte von Hal David // Am Broadway produziert von David Merrick // Deutsch von Werner Wollenberger und Charly Niessen

 

Musikalische Leitung Witolf Werner

Inszenierung Patrick Schimanski

Bühne und Kostüme Ilona Lenk

Dramaturgie Christine Richter-Nilsson

 

Mit

Oliver Baierl

Sandra Gerling

Anna-Maria Kuricová

Jon Matthes

Johannes Quester

Sebastian Reck

Ingo Tomi

John Wesley Zielmann

 

Musik: Sven Pollkötter, Andreas Scheinhütte, Peter Schultz, Witolf Werner

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 10 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ich hoffe, es wird recht lebendig

Die Zeit spricht eigentlich für eine neue Premiere der „Hedda Gabler“: In den nunmehr bald zwei Jahren der Beschränkungen haben so viele von uns die eigenen Lebensentwürfe grundsätzlich in Frage…

Von: Stephan Knies

Ich will was bewegen! Das Stadttheater Fürth zeigt mit dem Dreifach-Monolog „Niemand wartet auf dich“ von Lot Vekemans, dass Theater relevant und nahbar ist.

Einer Schauspielerin mal in die Seele und über den Schminktisch schauen – wäre das nicht schön? Auch das ist ja eine Möglichkeit, die im Fachsprech „vierte Wand“ genannte Distanz zwischen Bühnenrampe…

Von: Stephan Knies

Gescheiterte Utopie - "La Clemenza di Tito" von Wolfgang Amadeus Mozart in der Deutschen Oper am Rhein

Lässt sich ein Staat nur mit Milde und Gnade regieren? Das klingt reichlich utopisch, und in der Inszenierung von "La Clemenza di Tito" in der Deutschen Oper am Rhein stellt Michael Schulz das auch in…

Von: Dagmar Kurtz

Gefühl in Tönen - Familienkonzert „Beethovens Donnerwetter“ im Konzerthaus Heidenheim

Nach einer Tour durch elf Schulen im Landkreis Heidenheim fand das Projekt „Beethovens Donnerwetter“ mit dem Familienkonzert im dortigen Konzerthaus seinen krönenden Abschluss. Die Produktion der…

Von: Silke von Fürich

Im Weihnachtswunderland - "Der Nussknacker" von Demis Volpi und weiteren Choreograph*innen in der deutschen Oper am Rhein

Heiliger Abend in einer großbürgerlichen Familie: Kinder spielen in einem Zimmer Gummitwist. Hinter der Tür zum Wohnzimmer tut sich was. Durch die Milchglasscheibe sieht man, wie ein Weihnachtsbaum…

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

folgen Sie uns auf

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑