Logo of theaterkompass.de
HomeBeiträge
"Der Diener zweier Herren" von Carlo Goldoni - Gerhart Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau "Der Diener zweier Herren" von Carlo Goldoni - Gerhart Hauptmann-Theater..."Der Diener zweier...

"Der Diener zweier Herren" von Carlo Goldoni - Gerhart Hauptmann-Theater Görlitz-Zittau

Premiere 25.05. | 20:00 Uhr | Klosterhof Zittau. -----

Beatrice, eine junge Turinerin, ist in Männerkleidern ihrem Geliebten Florindo nach Venedig gefolgt. Beide nächtigen, ohne voneinander zu wissen, in der gleichen Herberge. Beatrices Diener, der ewig hungrige Truffaldino, nutzt die Gunst der Stunde und begibt sich zusätzlich in den Dienst des unerkannten Geliebten.

Wie Truffaldino es im Weiteren schafft, die Aufträge zweier Herren gleichzeitig zu erfüllen, gehört zu den Meisterstücken der italienischen Komödiengeschichte.

 

Carlo Goldoni (1707-1793) reformierte die italienische Komödie mit ihren Harlekinaden und Obszönitäten nach dem Vorbild der Molièrschen Charakterkomödien. In der Kunst, bühnenwirksame Handlungsabläufe und individuell ausgestaltete Charaktere und Dialoge in der Sprache des Volkes zu formen, steht er in der ersten Reihe der großen Bühnendichter der Welt.

 

Carlo Goldonis Lustspiel »Diener zweier Herren« wurde 1746 uraufgeführt. Dabei griff er auf das Figurenarsenal der traditionellen Commedia dell’arte zurück und schuf einen der Höhepunkte dieser Theaterform. Berühmte Aufführungen von Max Reinhardt in Wien (1924), Giorgio Strehler in Mailand (1947) und Roberto Ciulli (1994) im Theater an der Ruhr (Mühlheim) haben gezeigt, dass die List des armen Truffaldino und der Wunsch der Liebenden, zueinander zu finden, zeitlos faszinieren.

 

WEITERE VORSTELLUNGEN

Samstag, 02.06.2012 20:00 Uhr

Freitag, 08.06.2012 20:00 Uhr

Sonntag, 10.06.2012 17:00 Uhr

Samstag, 16.06.2012 20:00 Uhr

Sonntag, 24.06.2012 17:00 Uhr

Freitag, 29.06.2012 20:00 Uhr

Sonntag, 01.07.2012 17:00 Uhr

Samstag, 07.07.2012 20:00 Uhr

Freitag, 27.07.2012 20:00 Uhr

Freitag, 03.08.2012 20:00 Uhr

Freitag, 10.08.2012 20:00 Uhr

Donnerstag, 16.08.2012 20:00 Uhr

Donnerstag, 23.08.2012 20:00 Uhr

 

 

Weitere Informationen zu diesem Beitrag

Lesezeit für diesen Artikel: 8 Minuten



Herausgeber des Beitrags:

Kritiken

Ein stilles Solo

Ein Wesen in silbern schimmerndem, folienartigem Gewand, der ganze Körper von Kopf bis Fuß verhüllt, bewegt sich aus dem Dunkel auf die Bühne. Es herrscht Stille und das Wesen erkundet langsam, fast…

Von: Dagmar Kurtz

"A First Date, Episode 1" in der Deutschen Oper am Rhein

Ein bisschen aufregend ist es schon: das erste Date. Vorfreude und Unsicherheit mischen sich mit unspezifischen Erwartungen. Wird es gut ablaufen? Folgen Erleichterung oder Enttäuschung?  

Von: Dagmar Kurtz

Liebesbande

Hinter tropischen Blumen befindet sich ein luxuriöses Anwesen mit Stahlträgern in offener Bauweise im Stil von Mies van der Rohes Barcelona Pavillon. Die Einrichtung ist im angesagten Midcentury…

Von: Dagmar Kurtz

Ein Hauch von Sehnsucht

Raimund Hoghes letztes Stück „Lettere amoroso“ handelte von Flucht und den sehnsuchtsvollen Briefen, die die Geflohenen schrieben. So weckt das Wort „Vietnam“ im Titel des neuen Stückes "Postcards…

Von: Dagmar Kurtz

Liebe in Zeiten des Krieges

In Großbritannien findet ein Bürgerkrieg statt: die Puritaner unter Oliver Cromwell kämpfen gegen die katholischen Royalisten. Das private Glück ist in Gefahr.  

Von: Dagmar Kurtz

Alle Kritiken anzeigen

Folgen Sie uns auf:

Theaterkompass

Der Theaterkompass ist eine Plattform für aktuelle Neuigkeiten aus den Schauspiel-, Opern- & Tanztheaterwelten in Deutschland, Österreich und Schweiz.

Seit 2000 sorgen wir regelmäßig für News, Kritiken und theaterrelevante Beiträge.

Hintergrundbild der Seite
Top ↑